Rubrik auswählen
 Düsseldorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mitfahndungsersuchen des Polizeipräsidiums Dortmund - Trickbetrüger nutzen Namen des Amtsgerichts Düsseldorf für perfide Masche - Polizei warnt und bittet um Hinweise

Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 21. Juli 2021

Opfer einer besonders dreisten Abwandlung des "Schockanrufs" wurde gestern eine 75-Jährige aus Dortmund. Sie wurde per Taxi von Dortmund aus zur Geldübergabe zum Düsseldorfer Amtsgericht gelotst.

Die ganze Geschichte lesen Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4975585

Zeugen, die Hinweise zum Taxi, den Tätern oder zur Tatbegehung geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 31 des Polizeipräsidiums Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 870 0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Düsseldorf

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Düsseldorf

Weitere beliebte Themen in Düsseldorf