Rubrik auswählen
 Düsseldorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Meldung der Autobahnpolizei: Schwalmtal: A 52 - Unfall bei Starkregen - 23-Jähriger schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 13. Mai 2021, 16.55 Uhr

Am Donnerstagnachmittag verletzte sich ein 23-jähriger Autofahrer auf der A 52 bei Schwalmtal schwer. Bei plötzlich einsetzendem Starkregen hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Zur Unfallzeit war der junge Mann mit seinem BMW auf dem linken Fahrstreifen der A 52 in Richtung Roermond unterwegs. Nach Stand der bisherigen Ermittlungen bremste er seinen Wagen in einer langgezogenen Rechtskurve vor der Anschlussstelle Schwalmtal bei plötzlich einsetzendem Starkregen ab, um auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Bei regennassem Untergrund verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts ab und prallte dort gegen die Spitze einer Schutzplanke. Im Anschluss wurde das Auto wieder auf die Fahrbahn geschleudert und kam mittig der Fahrbahn zum Stillstand. Der 23 Jahre alte Mann aus Niederkrüchten zog sich schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte nicht. Für die Dauer der Versorgung des Verletzten, der Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Roermond voll gesperrt werden. Das längste Stauausmaß betrug etwa 3.000 Meter.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Düsseldorf