Rubrik auswählen
 Duisburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rahm: Falscher Vorwerk-Mitarbeiter ergaunert Schmuck

Duisburg (ots) -

Unter dem Vorwand den Staubsauger einer Seniorin überprüfen zu müssen, verschaffte sich am Mittwochnachmittag (18. Mai, 16 Uhr) ein falscher Vorwerk-Mitarbeiter Zutritt zur Wohnung auf der Donaustraße. Der Mann, der ein weißes Hemd zur schwarzen Hose trug, hielt sich etwa 15 Minuten bei der 74-Jährigen auf. Nachdem er die Wohnung verlassen hatte, bemerkte die Dame, dass ihr Schmuck im vierstelligen Wert fehlt. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0203 2800 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizei Duisburg Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten: Polizei Duisburg Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Duisburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Duisburg