Rubrik auswählen
Dummerstorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

LWSPA M-V: Sportboot im Schaproder Bodden auf Grund gelaufen

Waldeck (ots) -

Am 23.06.2022, gegen 14:50 Uhr, lief ein Sportboot vor der Hafenzufahrt Schaprode auf Steine und schlug leck. Der Bootseigner konnte die Rettungsleitstelle See der DGzRS alarmieren, die das Seenotrettungsboot "Nausikaa" aus Vitte/Hiddensee zum Havaristen entsandte. Weiterhin wurden Polizeibeamte mit Schlauchboot MV 13 der WSPI Stralsund zum Einsatzort entsandt. Die eingesetzten Kräfte der DGzRS retteten eine unverletzte weibliche Person und einen Hund von Bord. Der Schiffseigner konnte auf dem Boot bis zum Eintreffen der Wasserschutzpolizei verbleiben, da keine unmittelbare Gefahr drohte. Durch die Seenotretter der "Nausikaa" und Kräfte der Feuerwehr Schaprode wurde das Boot eingeschlengelt, um das Auslaufen von Betriebsstoffen zu verhindern. Nach jetzigem Kenntnisstand kam der Bootsführer aus noch nicht abschließend geklärten Umständen aus dem Fahrwasser und lief auf den steinigen Untergrund. Hierbei riss der Kiel leicht auf. Der Bootseigner sicherte sein Boot und kümmerte sich um die Bergung eigenständig. Die WSPI Stralsund nahm eine Sportbootunfallanzeige auf.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern Pressestelle Telefon: 038208/887-3112 E-Mail: presse@lwspa-mv.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern WSPI Stralsund Telefon: 03831-26140 E-Mail: wspi.stralsund@polmv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern


Weitere beliebte Themen in Dummerstorf