Rubrik auswählen
Ebersbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI EBB: Kabeldiebe legen Bahnbrücke lahm

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Hirschfelde (ots) -

Unbekannte Diebe haben am Morgen des 24. Juni 2022 die Stahlträger der Neiße-Bahnbrücke in Hirschfelde aufgeflext und eine noch unbekannte Menge an Bahnkabel herausgeschnitten.

Gegen 08:05 Uhr suchten Bundespolizisten den Tatort auf weil um 04:55 Uhr und um 07:00 Uhr Störungsmeldungen im Überwachungssystem der Deutschen Bahn AG eingegangen waren. Die Beamten fanden einen offenen Längsträger vor. Die Täter haben ein 55 Zentimeter langes und acht Zentimeter breites Stück herausgetrennt und vor Ort liegenlassen. Den geschnittenen Kabelenden nach zu urteilen wurde das Kabel auf deutscher Grenzseite herausgezogen und abtransportiert. Es handelt sich um mehradriges Fernmelde- sowie Leit- und Sicherungskabel aus Kupfer.

Der Zugverkehr wurde vorerst eingestellt. Die Menge des entwendeten Kabelmaterials und somit die Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Die Bundespolizei ermittelt wegen der Störung öffentlicher Betriebe, wegen Sachbeschädigung und wegen des besonders schweren Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ebersbach und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ebersbach