Rubrik auswählen
Ebersbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI EBB: Wieder Türken eingeschleust

Michael Eichhammer / Adobe Stock

Zittau (ots) -

Im Stadtgebiet Zittau wurden wieder türkische Migranten aufgegriffen. Dieses Mal wurden am 27. Juni 2022 zwei 27 und 31 Jahre alten Männer um 15:20 Uhr in Gewahrsam genommen. Sie hatten zwar gültige Reisepässe aber keine Visa dabei.

Den Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer eines Skoda Octavia die Türken hier abgesetzt. Die Männer hatten zuvor 6.400,00 Euro an Schleuser in Serbien, Ungarn und der Slowakei gezahlt. Die Farbe des Skoda soll rot oder schwarz gewesen sein.

Die Identität des Fahrers und der Hintermänner ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen wegen des Einschleusens von Ausländern. Die beiden Türken stellten Asylanträge und wurden zur Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden geschickt. Gegen sie müssen wurden Ermittlungsverfahren wegen der Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ebersbach und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ebersbach