Rubrik auswählen
 Ebersbach-Neugersdorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI EBB: Albanische Schwarzarbeitertruppe gestoppt

Bautzen (ots) - Bundes- und Landespolizisten der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen stoppten am 9. April 2021 um 10:15 Uhr auf der BAB 4 bei Bautzen acht Albaner, die in einem VW Sharan in Richtung Dresden unterwegs waren. Die Männer im Alter zwischen 22 und 45 Jahren waren aus Tschechien kommend eingereist und auf dem Weg nach Belgien. Dort wollten sie einer illegalen Tätigkeit im Baubereich nachgehen. Über ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis verfügte niemand.

Die Bundespolizei nahm die Männer in Gewahrsam und leitete gegen sie Ermittlungsverfahren wegen der Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz und die Aufnahme einer unerlaubten Beschäftigung ein. Der Fahrer muss sich zudem wegen dem Einschleusen von Ausländern verantworten. Die Albaner zahlten Sicherheitsleistungen für die erfolgten Zurückschiebungen in die Tschechische Republik.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ebersbach-Neugersdorf