Rubrik auswählen
 Ebersbach-Neugersdorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI EBB: Gesuchter Alkoholsünder versteckt sich in Zugtoilette

Wilthen (ots) - Ein angetrunkener Fahrgast wollte am 21. April 2021 im Trilex-Personenzug von Zittau nach Dresden keinen Fahrschein lösen und schloss sich in der Zugtoilette ein. Um 16:55 Uhr holten Beamte der Bundespolizei den Mann beim Zwischenstopp in Wilthen wieder raus. Schnell stellte sich der Grund für das Versteckspiel heraus. Der 38-jährige Mann aus Polen wird durch das Amtsgericht Münster bereits seit 2018 wegen einer Trunkenheitsfahrt per Haftbefehl zur Untersuchungshaft gesucht. Die Beamten nahmen den Gesuchten mit zur Dienststelle, wo er erstmal in den Alkomat pusten musste. Das Ergebnis waren 2,63 Promille.

Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt und in die JVA Görlitz eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ebersbach-Neugersdorf