Rubrik auswählen
Emden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW-LK Leer: Schuppenbrand droht auf Wohnhaus überzugreifen

0670472F-E1BB-443C-B01C-F29B845A948F.jpeg

Leer (ots) -

Im Wessel-Onken-Weg in Leer ist am Samstagnachmittag ein Schuppen in Brand geraten. Das Feuer drohte unmittelbar auf ein Wohnhaus überzugreifen.

Mehrere Anrufe waren über die 112 in der Regionalleitstelle am Samstagnachmittag eingegangen. Alle berichteten von einer starken Rauchentwicklung und einem Feuer, was genau brannte, konnte jedoch zunächst nicht berichtet werden.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Leer war dann aber klar, dass ein massiver Schuppen in Vollbrand stand. Der Schuppen war voller Unrat, was dem Feuer zusätzlich Energie verschaffte. Der Backsteinschuppen stand unmittelbar neben einem Mehrfamilienhaus. Das Dach des Schuppens war bereits durchgebrannt und das Feuer bedrohte das Wohnhaus.

Durch den schnellen Einsatz der ersten Kräfte konnte eine Ausdehnung dann aber zum Glück verhindert werden. Die Löscharbeiten an dem Schuppen zogen sich aufgrund des Unrats jedoch eine ganze Zeit hin. Erst nach etwa eineinhalb Stunden konnte die Feuerwehr "Feuer aus" melden. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. Verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dominik Janßen Telefon: 0491/21371-11 Mobil: 0174/1777010 E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer


Weitere beliebte Themen in Emden