Rubrik auswählen
 Emden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 28.07.2021

PI Leer/Emden (ots)

++ Verkehrsunfallflucht ++ Verkehrsunfall auf der Schulstraße ++ Verkehrsunfall auf der Papenburger Straße ++ Verkehrsunfall auf der A 31 ++

Flachsmeer - Verkehrsunfallflucht

Am 24.07.2021, zwischen 10:30 Uhr und 12:00 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Königstraße in Flachsmeer. Ein 57-jähriger Mann parkte seinen schwarzen Skoda-Pkw auf einem Parkplatz in der Nähe eines Supermarktes ab. Als er zum Pkw zurückkehrte, stellte er Unfallschäden am Stoßfänger hinten rechts fest. Der geschätzte Schaden beläuft sich im vierstelligen Bereich. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich zwischenzeitlich vom Unfallort. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, die Polizei in Westoverledingen anzurufen.

Steenfelde - Verkehrsunfall auf der Schulstraße

Am 27.07.2021, gegen 14:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der Schulstraße in Steenfelde. Ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Westoverledingen befuhr mit seinen zwei Beifahrerinnen die Straße Krummspät in Richtung Schulstraße. Gleichzeitig befuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Westoverledingen die Schulstraße in Richtung Grenzweg. An der Kreuzung Krummspät/ Schulstraße missachtete der 73-jährige Mann die beschilderte Vorfahrt der 57-jährigen Frau. Er fuhr ungebremst in die Kreuzung ein, wodurch die Verkehrsteilnehmer im Kreuzungsbereich zusammenstießen. Alle Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei hat den Vorfall aufgenommen.

Westoverledingen - Verkehrsunfall auf der Papenburger Straße

Am 27.07.2021, gegen 16:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Papenburger Straße in Westoverledingen. Ein 56-jähriger Mann aus Westoverledingen befuhr mit seinem LKW die Papenburger Straße aus Richtung Papenburg in Richtung Völlenerkönigsfehn. Gleichzeitig befuhr eine 16-jährige Heranwachsende aus Westoverledingen auf einem Pedelec den linksseitigen Radweg in Richtung Völlenerkönigsfehn. Beim Abbiegen in die Süderstraße übersah der 56-jährige Mann die vorbeifahrende Pedelecfahrerin und die beiden Verkehrsteilnehmer stießen zusammen. Die Heranwachsende wurde leicht verletzt. Die Polizei hat den Vorfall aufgenommen.

Rhede - Verkehrsunfall auf der A 31

Am 28.07.2021, gegen 8:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 31 in Fahrtrichtung Emden. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Nordrhein/Westfalen kam bei einer Fahrgeschwindigkeit von etwa 160 km/h zunächst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam schließlich auf dem Hauptfahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Die Frau wurde ohne äußerlich erkennbare Verletzungen vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Am Unfallort ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholisierung. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht mit einem Wert von 2,33 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Frauke Bruhns Telefon: 0491-97690104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden

Weitere beliebte Themen in Emden