Rubrik auswählen
 Erfurt
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Erfurt

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Erfurt los ist.

Seite 1 von 10
  • Brand in Scheune

    Landkreis Sömmerda (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache geriet Montagmorgen kurz vor 08:00 Uhr eine Scheune in Kannawurf in Vollbrand. Durch das Feuer wurden zwei angrenzende Gebäude beschädigt. Personen und Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 330.000 Euro geschätzt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern gegenwärtig noch an. Im Nachgang werden die Brandermittler der Kriminalpolizei Erfurt ihre Arbeit aufnehmen, um der Ursache für den Brandausbruch auf den Grund zu gehen. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Aufmerksamer Zeuge

    Erfurt (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge deckte Sonntagmorgen gegen 02:00 Uhr eine Trunkenheitsfahrt in Erfurt auf. Der Mann konnte einen Audi-Fahrer beobachten, der in Schlangenlinien fuhr und mehrfach beinahe mit der Leitplanke kollidierte. Über Telefon teilte er der Polizei seinen Standort mit. Auf einem Parkplatz im Bereich des Moskauer Platzes konnten Polizeibeamte den 31-jährigen Audi-Fahrer anhalten und kontrollieren. Dabei stellten sie fest, dass der Mann mit über 1,2 Promille erheblich alkoholisiert war. Der Audi-Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Schwerverletzter Radfahrer

    Erfurt (ots) - Samstagvormittag ereignete sich in Erfurt-Mittelhausen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Radfahrer fuhr auf der Erfurter Straße in Richtung eines Einkaufszentrums. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte der Mann über seinen Fahrradlenker. Er zog sich dabei schwere Verletzungen im Gesichts- und Kopfbereich zu. Während der Fahrt trug er keinen Fahrradhelm. Der 54-Jährige musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er umgehend operiert wurde. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Erneut Gärten heimgesucht

    Sömmerda (ots) - Erneut ist eine Sömmerdaer Kleingartenanlage in den Fokus von Einbrechern geraten. In der Nacht zu Samstag hatten Diebe drei Gartenparzellen in der Erfurter Straße heimgesucht und die Gartenlauben aufgebrochen. Hierbei richteten sie mehr als 800 Euro Sachschaden an. Die unbekannten Täter stahlen Werkzeug und einen Rasensprenger im Wert von etwa 1.000 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Auf Betrüger reingefallen

    Landkreis Sömmerda (ots) - Eine 60-jährige Frau aus Kölleda wurde am Freitag Opfer von Betrügern. Per WhatsApp hatte sich mit einer fremden Nummer das vermeintlich Kind der Frau gemeldet und bat um Überweisung von Geld. Die Frau merkte nicht, dass hier Betrüger am Werk waren und überwies mehr als 2.000 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Günstige Gelegenheit

    Erfurt (ots) - Ein dreister Dieb schlug Samstagmittag in der Alfred-Hess-Straße zu. Eine 28-jährige Frau räumte aus ihrem Auto Reifen aus und stellte sie etwa 20 Meter entfernt ab. Der Wagen blieb dabei offen. Ein Dieb nutzte einen günstigen Moment und griff unbemerkt in das Auto. Von der Rücksitzbank stahl die unbekannte Person die Handtasche der Frau. Als die 28-Jährige den Diebstahl feststellte, war es bereits zu spät. Der Dieb war über alle Berge. Auch Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Täter blieben ohne Erfolg. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • 12-Jährige schreitet ein

    Erfurt (ots) - Zivilcourage bewies am Samstag ein 12-jähriges Mädchen in Erfurt. Am frühen Abend hatte sie am Erfurter Anger eine Frau beobachtet, die einen scheinbar obdachlosen Mann anpöbelte. Das Mädchen sprach die Frau an. Diese beleidigte daraufhin das Kind aufgrund ihrer syrischen Herkunft und griff sie körperlich an. Ein 20-jähriger Passant eilte dem Mädchen zu Hilfe und wurde von der aufgebrachten Frau ebenfalls angegriffen und geschlagen. Die Polizei fahndete nach der Täterin und stellte sie in einer Straßenbahn. Die 49-jährige Frau hat sich wegen Beleidigung und Körperverletzung zu verantworten. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Schlägerei in Hinterhof

    Erfurt (ots) - Samstagabend wählten gleich mehrere Anwohner in Erfurt-Ilversgehofen den Notruf. Acht Männer und Frauen im Alter von 25 bis 46 Jahren hatten in einem Hinterhof gemeinsam Alkohol getrunken. Plötzlich geriet die Gruppe in Streit. Mehrere Personen schlugen sich. Dabei kamen unter anderem ein Küchenmesser und eine Gartenhacke zum Einsatz. Während der Auseinandersetzung ging eine Tür zu Bruch. Fünf Personen wurden leicht verletzt. Mehrere Krankenwagen waren von Nöten, um ausgeschlagene Zähne, Schnittverletzungen und Schürfwunden zu behandeln. Während der Schlägerei rief eine unbekannte Person volksverhetzende Parolen in den Hinterhof. Die Polizei rückte vor Ort mit mehreren Streifenwagen und einem Fährtenhund an und leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Volksverhetzung dauern an. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • 31-Jähriger ausgerastet

    Erfurt (ots) - Am Freitag rastete ein 31-Jähriger in Erfurt aus. Der Mann war dermaßen aufgebracht, dass er mehrere Möbelstücke aus seiner Wohnung im 3. Obergeschoss auf die Bukarester Straße warf. Dabei wurde ein geparkter Audi getroffen und 4.000 Euro Sachschaden verursacht. Gegen die eingesetzten Polizeibeamten leistete er Widerstand. Er trat eine Polizistin. Außerdem bedrohte und beleidigte er sie. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde der Mann in ein Krankenhaus eingewiesen. Sein Verhalten hat mehrere Strafanzeigen, u. a. wegen Sachbeschädigung, tätlichen Angriff gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung zur Folge. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Moped entwendet - Zeugen gesucht

    Erfurt (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein blaues Kleinkraftrad der Marke Simson aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Vollbrachtstraße entwedet. Der 21-jährige Geschädigte konnte am Morgen nur noch die beschädigte Sicherungskette vorfinden. Zeugen zum Sachverhalt können sich im Inspektionsdienst Efurt-Nord melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Durch lauten Knall geweckt

    Kölleda (ots) - Unbekannte Täter sprengten am 21.05.22, 04:00 Uhr mittels eines nicht zugelassenen Böllers einen Zigarettenautomaten in Kölleda, Wilhelm-Pieck-Ring. Ihnen gelang es eine bisher unbekannte Zahl an Zigaretten zu entwenden. Der Automat wurde vollständig zerstört, wodurch ein Schaden von 2000,- EUR entstand. Durch den Knall wurde eine Anwohnerin aufmerksam und informierte die Polizei. Trotz eingeleiteter Fahndung konnten keine Täter dingfest gemacht werden. Zu den Tätern liegen bisher keine Hinweise vor. Personen die Angaben zu dem Diebstahl machen können, werden gebeten sich bei der PI Sömmerda unter 03634-3360 zu melden. (FR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Auf Abwegen...

    Erfurt (ots) - Eine Streifenbesatzung des Inspektionsdienstes Süd prüfte am frühen Samstagmorgen einen, mittels Sperrscheibe (Z. 250) gesperrten, Straßenabschnitt im Bereich Molsdorf bei Erfurt. Dabei sorgte es für Verwunderung der Polizeibeamten, dass ein PKW Honda nach Missachtung des Sperrzeichen zum Funkstreifenwagen aufschloss. Es folgte eine Kontrolle des mutigen Honda-Fahrers. Im Zuge derer wurde bei dem 22-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,77 Promille. Wegen des Führens von Kraftfahrzeugen unter Einwirkung von Alkohol erwartet den 22-Jährigen nun ein Bußgeld in Höhe von 500,- EUR und einen Monat Fahrverbot. (StSch) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Brände in Erfurt

    Erfurt (ots) - Zu gleich zwei Bränden mussten Feuerwehr und Polizei im Erfurter Norden im Laufe des Samstages ausrücken. Gegen 04:25 Uhr kam es im Ortsteil Ilversgehofen zu einer Rauchentwicklung aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Es stellte sich heraus, dass die Waschmaschine eines 24-jährigen Mieters vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses in Brand geriet, nachdem zuvor in einer darüber befindlichen Wohnung Wasser aufgrund eines Rohrbruches nach unten lief. Die Feuerwehr konnte den Brand zeitnah löschen, sodass abgesehen von der defekten Waschmaschine und verrußten Wänden kein weiterer Sachschaden entstand. Die Hausbewohner blieben unverletzt. Um 19:35 Uhr wurde Qualm aus einem Hochhaus im Stadtteil Rieth gemeldet. Eine 25-jährige Mieterin hatte in ihrer Küche Öl in einem Topf erhitzt und anschließend die Wohnung verlassen. Teile der Küche gerieten in Brand. Das Feuer konnte nach kurzer Zeit durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Die Wohnung war massiv verrußt und ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Alle Hausbewohner blieben auch hier unverletzt. Gegen die Wohnungsinhaberin wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet. (ER) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Aus der Zeit gefallen

    sichergestellt Luftdruckwaffen (3 Pistolen, 1 Sturmgewehr, 1 Scharfschützengewehr)

    Erfurt (ots) - Am 21.05.2022 gegen 13:00 Uhr meldete sich ein aufgeregte Dame beim ID Süd. Sie teilte mit, dass sie im Bereich der Straße Am Wasserturm fünf Personen auf dem Dach der dortigen Schulbrache gesichtet hat. Diese trugen Tarnkleidung und führten Lang- und Kurzwaffen bei sich. Durch die eingesetzten Kräfte des ID Süd wurde der Einsatzort aufgeklärt und abgesperrt. Im Zuge der Einsatzmaßnahmen konnten in einem Gebüsch, ca. 300 Meter von der Schule entfernt, fünf Personen gestellt werden. Anhand der Beschreibung wurden diese als die Verdächtigen bestätigt. Es handelte sich um eine 19 jährige Dame und vier Herren im Alter von 15 bis 25 Jahren, allesamt Erfurter. Im Anschluss konnten in den umliegenden Gebüschen noch Rucksäcke, Gürtel mit Holstern sowie drei Kurz- und zwei Langwaffen mit reichlich Munition aufgefunden werden. Es handelte sich um Luftdruckwaffen. Alle Waffen wiesen ein Prüfzeichen auf, welches besagt, dass die erhöhte Geschossenergie einen Waffenschein erfordert und die Personen somit illegal Schußwaffen geführt haben. Die Waffen wurde vor Ort beschlagnahmt. Die drei Minderjährigen wurden zur Polizeidienststelle verbracht und dort an wenig erfreute Erziehungsberechtigte übergeben. Die getragene Tarnkleidung und auch diverse Anbauten an den Waffen, wie z.B. verbotene Laserzielgeräte und montierte Taschenlampen, sowie eigens aufgebrachte Lackierungen, lassen vermuten, dass die Personen hier einer durchaus zweifelhaften Passion nachgehen. (MF) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Diebe unterwegs

    Erfurt (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden auf einem Parkplatz in der Wendenstraße im Erfurter Norden an insgesamt vier Fahrzeugen jeweils die Markenembleme gewaltsam entwendet. Darüberhinaus wurden an einem Fahrzeug beide Kennzeichentafeln gestohlen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord entgegen. (TH) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Sturmschäden durch herabfallenden Ast

    Sömmerda (ots) - In der Nacht vom 20.05.2022 auf den 21.05.2022 ist vermutlich aufgrund des Unwetters ein großer Ast eines anliegenden Baumes auf 3 parkende Pkws in Sömmerda, in der Albrecht-Dürer Straße gefallen. Es entstand insgesamt ein Sachschaden an den Pkws von geschätzten 3500EUR. Die Feuerwehr beseitigte die Verkehrsbehinderung durch den Ast. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (LM) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Unwetterlage im Freistaat Thüringen

    Erfurt (ots) - Am Freitag den 20.05.2022 im Zeitraum 17:13 Uhr bis 23:17 Uhr erreichten die Thüringer Polizei insgesamt 12 Notrufe im Zusammenhang mit dem Orkantief Emmelinde. Dabei handelte es sich hauptsächlich um umgestürzte Bäume auf Straßen. Am heftigsten betroffen waren die Bundesstraße 84 bei Eisenach sowie die Landestraße 2019 bei Meiningen Ortsteil Henneberg. Beide Straßen mussten aufgrund notwendiger Aufräumarbeiten nach umgestürzten Bäumen für rund drei Stunden voll gesperrt werden. Überdies kam es zum Sturz eines Baumes auf die Autobahn 9, Richtungsfahrbahn München, bei Eisenberg. Auch diese wurde in Folge der Aufräumarbeiten für ca. 15 Minuten voll gesperrt. Außerdem ereignete sich gegen 23:15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 9, Richtungsfahrbahn Berlin, bei Dittersdorf. Der 37-jährige Fahrer eines PKW BMW kam aufgrund von Aquaplaning nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Betongleitwand. Er und drei weitere Insassen des Fahrzeuges wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Rabiater Fahrradfahrer

    Erfurt (ots) - Die Erfurter Polizei ermittelt aktuell in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung zum Nachteil eines 12-jährigen Mädchens und erhofft sich von Erfurter Bürgern Hinweise zum Täter. Am heutigen Nachmittag war eine 12-jährige nach der Schule auf dem Weg nach Hause. Hierbei beschritt sie den gemeinsamen Rad- und Geweg "Am Schwemmbach". Aus Unachtsamkeit fiel ihr eine Glasflasche zu Boden, welche zerbarst. Ein männlicher Radfahrer - etwa 25-35 Jahre alt, - von kräftiger Gestalt, - mit einem Tatoo auf dem linken Oberarm, - mit dunklen, zu einem etwa 30 cm langen Zopf gebundenen Haaren und - mit dunklem T-Shirt und dunklen Shorts bekleidet, befuhr eben diesen Gehweg mit einem schwarzen Mountainbike (Hardtail. Er schlug der 12-Jährigen im Vorbeifahren mit der flachen Hand in das Gesicht. Das Mädchen fiel leicht verletzt zu Boden und der Radfahrer setzte seine Fahrt unbeirrt in Richtung Wiesenhügel fort. Wer Hinweise zur Person des Radfahrers geben kann, meldet sich bitte unter Angabe der Vorgangsnummer 0119860/2022 beim Erfurter Inspektionsdienst Süd. (StSch) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Rotlichtfahrt teuer für den Geldbeutel

    Erfurt (ots) - Die Erfurter Polizei führte am Donnerstagmorgen in der Bergstraße Verkehrskontrollen durch. Der Schwerpunkt lag hierbei auf der Ahndung von Rotlichtverstößen. Innerhalb kürzester Zeit stellten die Beamten 16 Verkehrsverstöße fest. Neben Rotlichtfahrten, wurden auch Autofahrer ohne Gurt oder mit dem Handy erwischt. Die Verkehrssünder müssen mitunter tief in den Geldbeutel greifen. So kostet eine Rotlichtfahrt bis zu 200 Euro. Außerdem erhält man zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot. Auch die Benutzung des Handys reißt ein Loch von 100 Euro in die Kasse und füllt die eigene Verkehrssünderdatei um einen Punkt. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Berauscht und ohne Führerschein

    Erfurt (ots) - Eine Polizeistreife führte am Donnerstagabend im Bautzener Weg von Erfurt eine Verkehrskontrolle durch. Dabei stoppten sie einen 23-jährigen Kleinkraftradfahrer. Der junge Mann stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den 23-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet und eine Blutentnahme veranlasst. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Erfurt

Stadt in Thüringen

  • Einwohner: 204.994
  • Fläche: 269.09 km²
  • Postleitzahl: 99084
  • Kennzeichen: EF
  • Vorwahlen: 0361, 036208, 036204, 036203, 036202, 036201
  • Höhe ü. NN: 195 m
  • Information: Stadtplan Erfurt

Das aktuelle Wetter in Erfurt

Aktuell
15°
Temperatur
11°/19°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Erfurt