Rubrik auswählen
 Erfurt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI EF: Fahren ohne Ticket bleibt nicht unentdeckt - Bundespolizei fahndet mit Erfolg nach Täterin

Erfurt (Hauptbahnhof) (ots) - Am Abend des 16.04.2021 wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Erfurt darüber informiert, dass sich in einer Regionalbahn von Weimar in Richtung Erfurt eine weibliche Person ohne erforderlichen Fahrausweis und ohne gültige Ausweisdokumente aufhält. Beim Eintreffen der Bahn im Erfurter Hauptbahnhof konnte die Person zunächst nicht mehr ausfindig gemacht werden. Durch die detaillierte Personenbeschreibung der jungen Reisenden durch die Zugbegleiterin und die Namensangabe aus dem abgelaufenen Schülerausweis, konnten die Beamten beim Blick ins Informationssystem ein aktuelles Lichtbild der bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Person finden. Bei einem Streifengang am frühen Morgen des 17.04.2021 um 03.00 Uhr erkannten die Bundespolizisten anhand des vorhandenen Fotos die gesuchte Person in der Bahnhofsunterführung. Gegen die 19-Jährige, deren Personalien zweifelsfrei festgestellt werden konnten, wird nun wegen Erschleichen von Leistungen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058-1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Erfurt