Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Räuber gefasst

Erfurt (ots) -

Freitagnacht wurde in Erfurt ein Jugendlicher ausgeraubt und verletzt. Der 17-jährige Jugendliche hatte sich gegen Mitternacht an einer Straßenbahnhaltestelle in der Brühlervorstadt aufgehalten. Unter dem Vorwand Geld wechseln zu wollen, kam ein 16-Jähriger auf den älteren Teenager zu. Als der 17-Jährige seine Geldbörse zückte, forderte der junge Räuber diese und nahm ihn anschließend in den Schwitzkasten. Sein leicht verletztes Opfer riss sich jedoch von ihm los und flüchtete. Die Polizei fahndete nach dem Täter und wurde ihm wenig später habhaft. Der junge Teenager erhielt mehrere Anzeigen und wurde an seine Erziehungsberechtigten übergeben. (MO)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung