Rubrik auswählen
 Eschwege
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressebericht 19.05.2022

Eschwege (ots) -

Polizei Eschwege

Versuchter Einbruch in Wohnhaus; Polizei sucht Zeugen

In der Straße Finnischer Weg in Reichensachsen haben Unbekannte offenbar versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Täter gelangten aber nicht ins Haus, richteten aber an der Eingangstür durch versuchtes Hebeln einen Schaden in noch unbekannter Höhe an. Der Vorfall wurde von dem Besitzer gestern Mittag gegen 13.45 Uhr festgestellt und zur Anzeige gebracht. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0.

Verkehrsunfallflucht; Polizei sucht Zeugen

In der Landstraße in Reichensachsen, im Bereich zwischen Langenhainer Straße und Hayngasse, ist ein am Fahrbahnrand geparkter weißer BMW 118d von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beim Ein- bzw. Ausparken beschädigt worden. An dem BMW entstand ein Schaden von 700 Euro an der Fahrzeugfront. Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwochabend 22.30 Uhr und Donnerstagmorgen 08.00 Uhr. Hinweise zu dem Verursacher an die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0.

Verteilerkasten beim Rangieren beschädigt

Gestern Mittag hat um kurz vor 12.00 Uhr ein 68-jähriger Autofahrer aus Bremen einen Stromverteilerkasten beschädigt. Der Mann befuhr die Walrodstraße aus Richtung Wellingerode in Richtung Einmündung zur Landesstraße L 3241 und wollte im dortigen Bereich offenbar sein Fahrzeug wenden. Dabei stieß der Mann mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit rückwärts gegen den Stromverteilerkasten. Schäden entstanden an dem Verteilerkasten und am Pkw, sind aber noch nicht beziffert. Wegen des beschädigten Kastens musste der Stromnotdienst der EAM zwecks Instandsetzung verständigt werden.

Auto zerkratzt; Schaden 400 Euro; Polizei sucht Zeugen

In der Rothesteinstraße in Bad Sooden-Allendorf haben Unbekannte am Mittwoch zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr einen anthrazitfarbenen Opel Astra an der rechten Fahrzeugseite (vorderer Kotflügel, beide Türen) zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro. Hinweise an die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter der Nummer 05652/927943-0.

Tankdeckel aufgebrochen; Polizei sucht Zeugen

Von einem blauen Skoda Fabia haben Unbekannte den Tankdeckel gewaltsam aufgebrochen und damit einen Schaden von 250 Euro angerichtet. Zu einem Diebstahl von Kraftstoff kam es jedoch nicht. Der Vorfall geschah zwischen Mittwochabend 21.30 Uhr und Donnerstagmorgen 07.30 Uhr in der Berliner Straße in Sontra. Die Polizei in Sontra ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter der Nummer 05653/9766-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege


Weitere beliebte Themen in Eschwege