Rubrik auswählen
 Eschwege
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Diebstahl von Baustelle; Polizei sucht Zeugen

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Unbekannte Täter waren auf einer Baustelle anlässlich des Neubau´s der A 44 zu Gange und haben mehrere, z.T. hochwertige, Gegenstände geklaut und dabei auch nicht unerheblichen Sachschaden angerichtet. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und sucht Zeugen.

Zwischen Donnerstagnachmittag 17.00 Uhr und Freitagmorgen 06.40 Uhr haben unbekannte Täter auf der Baustelle Trimberg-Ost bei Wehretal-Reichensachsen einen Radlader zur Seite gefahren/geschoben, indem sie die Scheiben zu dem Baustellefahrzeug einschlugen und sich so Zugang zu dem Innenraum der Baumaschine verschafften. Später brachen die Täter einen Baucontainer auf und ließen hier mehrere Baugeräte mitgehen, darunter eine große Rüttelplatte, ein Vibrationsstampfer, einen Kanalbau-Laser und einen Trennschneider. Der Stehlwert wird hier auf insgesamt 7000 Euro beziffert. Der Sachschaden an dem aufgebrochenen Container wird mit 80 Euro und an der beschädigten Baumaschine mit 1200 Euro angegeben.

In nahezu dem gleichen Tatzeitraum klauten die Täter außerdem noch ein Stromaggregat der Marke, Geko im Wert von 1000 Euro, das mittels Kette und Schlössern gesichert neben einem Baucontainer abgestellt war.

Hinweise nimmt in den Fällen die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Eschwege