Rubrik auswählen
Eschwege
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressebericht vom 23.11.22

Eschwege (ots) -

Polizei Eschwege

Gegen geparkten Pkw gefahren

Um 07:35 Uhr fuhr am gestrigen Dienstagmorgen ein 19-Jähriger aus der Gemeinde Wehretal mit einem Pkw rückwärts aus einer Einfahrt auf die Straße "Am Leimbach" in Reichensachsen. Dabei übersah er einen in der Straße geparkten Pkw VW und fuhr gegen das Heck des Autos, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EUR entstand.

Vorfahrt missachtet

Um 15:25 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Herleshausen die Goldbachstraße in Eschwege. Im Kreuzungsbereich zur Luisenstraße hielt er zunächst am Stop-Schild an, um andere Fahrzeuge passieren zu lassen. Als der 83-Jährige dann losfuhr, übersah er ein Postfahrzeug und fuhr gegen den rechten hinteren Reifen. Der Fahrer des Postfahrzeuges, ein 43-Jähriger aus Eschwege, wurde dadurch leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 1600 EUR angegeben.

Beim Wenden gegen Mauer gefahren

Um 16:25 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 32-Jähriger aus Erfurt mit einem Pkw den Triftweg in Wanfried. Als er dann in Höhe der Hausnummer 32 mit seinem Auto wenden wollte, übersah er eine Grundstücksmauer und fuhr rückwärts dagegen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 EUR.

Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte heute Morgen, um 06:10 Uhr, ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal, der auf der L 3403 zwischen Oberhone und Reichensachsen unterwegs war. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Unfallflucht

Um 11:08 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 42-Jähriger aus Eisenach mit einem Mercedes-Sprinter die Klauskirchstraße in Wanfried. Beim Vorbeifahren an einem geparkten Ford Transit touchierte der Sprinter den Transit mit dem Außenspiegel und der außenliegenden Rollenführung der Schiebetür. Diese hinterließ einen Kratzer auf einer Länge von ca. 220 cm auf der Fahrzeugseite des Transits. Der 42-Jährige fuhr anschließend weiter, konnte dank Hinweisen jedoch ermittelt werden. Der Schaden wird mit ca. 600 EUR angegeben.

Brand einer Mülltonne

Um 01:15 Uhr wurde vergangene Nacht der Brand einer Mülltonne in Grebendorf gemeldet und die Feuerwehr alarmiert. Die eingesetzte Funkstreife der Polizeistation Eschwege stellte am Einsatzort in der Straße "Rohrgraben" fest, dass noch nicht erkaltete Asche in eine Tonne gefüllt wurde. Dadurch gerietnoch eine danebenstehende Mülltonne in Brand. Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch die Funkstreife mit einem Feuerlöscher nahezu gelöscht werden. Die Feuerwehr Grebendorf musste dann lediglich noch kurze Nachlöscharbeiten vornehmen. Sachschaden entstand nur an den beiden Mülltonnen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Wie am gestrigen Dienstag angezeigt, wurden sowohl bei der Beruflichen Schule als auch beim Oberstufengymnasium in Eschwege durch Graffiti der Toilettenbereich beschmiert. Zwischen dem 17.11.22, 17:00 Uhr und dem 18.11.22, 11:00 Uhr wurden die Wände in der im Eingangsbereich liegenden Toilette der Beruflichen Schule mit hellgrüner Farbe beschmiert. Ebenso wurden in diesem Zeitraum an drei Wänden einer Toilette des Oberstufengymnasiums die Wände mit hellgrüner Farbe beschmiert. Nicht auszuschließen ist, dass die Taten bereits am späten Nachmittag des 17.11.22 stattgefunden haben, da Zeugen gegen 17:10 Uhr eine Tür haben zuschlagen hören. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Versuchter Diebstahl eines Kaugummiautomaten

In der vergangenen Nacht versuchten Unbekannte in der Eschweger Straße in Sontra-Wichmannshausen einen Kaugummiautomaten von einer Hauswand abzuhebeln, was jedoch misslang. Durch Anwohner wurden "laute Geräusche" in der Nacht wahrgenommen, so dass die Tatzeit vermutlich gegen 03:00 Uhr liegen dürfte. Durch die Hebelversuche wurde auch die Hauswand beschädigt. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung an Pkw

500 EUR Sachschaden entstanden bei einer Sachbeschädigung an einem Pkw, die sich zwischen dem 21.11.22, 16:30 Uhr und dem 22.11.22, 06:05 Uhr in der Kasseler Straße in Großalmerode ereignete. In diesem Zeitraum wurde ein blauer Pkw Ford, offensichtlich durch einen Tritt gegen die Fahrertür beschädigt. Sachschaden: ca. 500 EUR. Hinwiese: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Fahrraddiebstahl

Zwischen 09:00 Uhr und 15:30 Uhr wurde gestern in der Thüringer Straße in Witzenhausen ein schwarzes Damenfahrrad der Marke "Talson" entwendet. Das Rad war vor einem Haus mittels eines Kabelschlosses gesichert. Dort wurde es samt Kabelschloss von Unbekannten abtransportiert. Schaden: ca. 200 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Eschwege und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Eschwege