Rubrik auswählen
 Essen/Ruhr
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Essen: Vermeintlich höfliche Frauen bestehlen Senior an Bushaltestelle - Fotofahndung

Essen (ots) -

45141 E-Stoppenberg: Zwei unbekannte Frauen stahlen einem 79-jährigen Senioren am Vormittag des 27. Juli diesen Jahres (gegen 11 Uhr) an der Bushaltestelle Tuttmannstraße die Brieftasche.

Die beiden Frauen warteten offenbar an der Haltestelle auf den Bus. Sie verbargen geschickt ihre wahren Absichten hinter Höflichkeit und boten dem Senioren einen ihrer Sitzplätze an der Haltestelle an. Der 79-jährige nahm den Platz neben einer der Unbekannten dankbar an.

Als der Bus in Richtung Borbeck vorfuhr, stiegen die beiden mutmaßlichen Diebinnen durch die hintere Tür des Busses ein. Der Senior bemerkte kurze Zeit später, dass ihm das Portemonnaie aus der Jackentasche gestohlen worden war, welches er kurz zuvor noch bei sich hatte.

Mit Bildern der Überwachungskamera im Bus fahndet die Polizei nun nach den beiden Frauen: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/essen-taschendiebstahl

Der Senior beschreibt die erste Unbekannte so:

- weiblich - ca. 25 Jahre alt - osteuropäisches Erscheinungsbild - Bekleidet mit einem beigen Kopftuch - einer blauen Hose mit Streifen und - einem T-Shirt

Die zweite Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben:

- weiblich - ca. 40 Jahre alt - osteuropäisches Erscheinungsbild - schwarze Haare

Wenn Sie verdächtige Beobachtungen im Bereich der Haltestelle an der Tuttmannstraße gemacht haben oder die Frauen auf dem Foto wiedererkennen, melden Sie sich bitte unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen. /ViV

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Essen

Weitere beliebte Themen in Essen/Ruhr