Rubrik auswählen
 Essen/Ruhr
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Essen: Polizeistreife trifft in der Nacht auf mutmaßliche Diebesbande - Festnahmen

Essen (ots) - 45309 E-Schonnebeck:

Eine Polizeistreife traf in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14. April), im Essener Stadtteil Schonnebeck, zufällig auf eine mutmaßliche Diebesbande. Es folgten Festnahmen. Gegen 3:30 Uhr war der Funkwagen Gruga 13/38 auf der Straße Schonnebeckhöfe unterwegs. An der Kreuzung Gareisstraße machten die Polizeibeamten einen VW sowie einen Citroen Jumpy aus. Der Fahrer des Transporters (31, deutsch-libanesisch) wollte bei Erblicken des Dienstwagens davonfahren. Die Polizisten verhinderten dies. Zwei 21-jährige Männer (deutsch-jordanisch und deutsch) hielten sich ebenfalls vor Ort auf. Einem von ihnen gehörte der Golf. In den Fahrzeugen lagen eine Vielzahl von hochwertigen Elektrowerkzeugen, wie Bohrmaschinen, Kettensägen und Akkus. Zudem war der Sprinter mit Fahrrädern beladen. Bei den Überprüfungen der Individualnummern über die Leitstelle stellte sich heraus, dass einige Werkzeuge und Fahrräder gestohlen waren. Für das Trio klickten die Handschellen. Gegen sie laufen Strafverfahren wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Bandendiebstahls. / MUe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Essen/Ruhr