Rubrik auswählen
 Essen/Ruhr
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen: Mordkommission ermittelt nach Fund von drei Leichen

Essen (ots) - 45309 E-Kray:

Heute Morgen (9. Mai, gegen 7 Uhr) meldete sich eine 31-jährige Essenerin bei der Polizei, weil sie nicht mehr in Ihre Wohnung gelangte. Die Essenerin hat die Nacht bei einer Bekannten verbracht und wollte heute Morgen wieder zu ihrem 32-jährigen Lebensgefährten und ihren vier und fünf Jahre alten Töchtern.

Nachdem die Feuerwehr die Wohnungstür an der Bonifaciusstraße öffnete und die Wohnung durch Polizisten betreten wurde, fanden die Einsatzkräfte drei Leichen.

Die eingerichtete Mordkommission hat die Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Essen übernommen und bereits mit der Tatortarbeit begonnen.

Die 31-jährige Essenerin wurde noch vor Ort von Notfallseelsorgern betreut und befindet sich weiter in Behandlung.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. /PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Essen/Ruhr