Rubrik auswählen
Euskirchen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Treppenhauslicht verjagte Einbrecher

SZ Photos / Adobe Stock

Bad Münstereifel-Rodert (ots) -

Ein Mann (54) aus Bad Münstereifel wurde in der Nacht zum heutigen Donnerstag (24. November) gegen 3.05 Uhr an seiner Wohnanschrift in der im Hegebachweg durch laute Geräusche geweckt.

Durch das Einschalten des Treppenhauslichtes erkannten zwei Einbrecher, dass sie aufgefallen waren und flüchteten fußläufig.

Der Mann verständigte die Polizei. Diese stellte vor Ort fest, dass an zwei Türen und einem Rolltor gehebelt wurde.

Durch die rechtzeitige "Licht-Störung" gelangte man nicht ins Haus.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen


Weitere beliebte Themen in Euskirchen