Rubrik auswählen
 Flensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Elmshorn - Gesuchter Dieb will Diebstahl seiner Geldbörse anzeigen; Verhaftung

highwaystarz / Adobe Stock

Elmshorn (ots) -

Dem Mann wurde nach eigenen Angaben seine Geldbörse vor einem Restaurant in Bahnhofsnähe gestohlen. Daraufhin wollte er eine Anzeige bei der Bundespolizei aufgeben.

Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr erschien ein 45-jähriger Mann bei der Bundespolizei am Bahnhof Elmshorn, um den Diebstahl seiner Geldbörse samt Inhalt zur Anzeige zu bringen. Er gab an, vor einem Restaurant in der Königstraße bestohlen worden zu sein.

Bei der Aufnahme des Sachverhalts und der Personalien stellten die Beamten fest, dass zwei Staatsanwaltschaften den Mann suchten. Einmal zwecks Aufenthaltsermittlung wegen Urkundenfälschung und dann noch mit Haftbefehl wegen Diebstahl.

Der 45-Jährige wurde verhaftet und ihm die Möglichkeit gegeben durch Zahlung der Geldstrafe einen Aufenthalt in der JVA abzuwenden. Da er selbst kein Geld mehr hatte, zahlte eine Bekannte die Strafe für ihn ein und er konnte seinen Weg fortsetzen. Seine Diebstahl-Anzeige wurde von der Bundespolizei aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Jürgen Henningsen Telefon: 0461 / 31 32 - 1011 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg


Weitere beliebte Themen in Flensburg