Rubrik auswählen
 Flensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FL - Gesuchter Dieb im Zug verhaftet; Fahrraddieb mit BTM erwischt

Flensburg (ots) - Gestern Abend um 18:20 Uhr kontrollierten Bundespolizisten in Flensburg u.a. einen 48-Jährigen im Einreisezug IC397 aus Dänemark auf der Fahrt von Kopenhagen nach Hamburg.

Der Mann konnte sich ordnungsgemäß mit seinem schwedischen Reisepass ausweisen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung konnten die Beamten ermitteln, dass gegen den Schweden ein Haftbefehl vorlag. Eine Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Diebstahl und forderte die noch offene Geldstrafe einer Verurteilung in Höhe von 625,- Euro ein.

Da der Mann genug Geld dabei hatte um die Strafe zu bezahlen, entging er einer ersatzweise anzutretenden 125-tägigen Haftstrafe und konnte seine Reise fortsetzen.

Heute Morgen gegen 01:30 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei in der Flensburger Nordstadt ein Mann auf, der ein Mountainbike schob.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrrad gestohlen und zwecks Eigentumssicherung zur Fahndung ausgeschrieben war. Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Diebes kamen dann noch ca. 10 Gramm Amphetamine sowie Konsumutensilien zum Vorschein. Alle Gegenstände wurden sichergestellt.

Den 37-Jährigen erwarten jetzt Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Jürgen Henningsen Telefon: 0461 / 31 32 - 1011 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Flensburg