Rubrik auswählen
 Frankenthal
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Frankenthal: Drei Leichtverletzte bei Wohnhausbrand

Frankenthal (Pfalz) (ots) - Glücklicherweise nur leichtverletzt wurden die drei Bewohner eines zweigeschossigen Einfamilienhauses beim Brand im Erdgeschoss des Anwesens am heutigen Donnerstag den 01.04.2021.

Die Feuerwehr Frankenthal war gegen 20:39 Uhr in die Steinstraße in Frankenthal - in unmittelbarer Nähe zur Hauptfeuerwache - zu einem Gebäudebrand alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte drang starker Rauch aus dem Gebäude und hatte bereits die enge Straße vernebelt. Ein männlicher Bewohner hatte sich vor Eintreffen der Feuerwehr nach offensichtlich eigenem Löschversuch ins Freie retten können, vermisst wurden jedoch eine weibliche Person und ein Kind. Ein Trupp drang unter schwerem Atemschutz direkt zur Menschenrettung und Brandbekämpfung ins Gebäude ein. Im Rahmen der weiteren Erkundung konnten die beiden vermissten Bewohner auf dem Balkon auf der Gebäuderückseite festgestellt werden, wohin sich diese gerettet hatten. Sie wurden zunächst durch einen weiteren Atemschutztrupp dort betreut, da hier keine unmittelbare Gefahr für sie bestand. Der Brand im Wohnzimmer des Erdgeschosses wurde schnell mit einem C-Rohr gelöscht und dann damit begonnen das Gebäude zu belüften. Die beiden Personen konnten nun mittels Fluchthauben durch das Gebäude über das Treppenhaus gefahrlos nach unten gebracht und ebenfalls an den Rettungsdienst übergeben werden.

Alle Drei erlitten leichte Rauchgasintoxikationen und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Auf Grund der Rauchausbreitung in dem Gebäude und dem Brandschaden im Erdgeschoss ist das Haus vorübergehend nicht bewohnbar.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei Frankenthal übergeben, welche auch die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen hat.

Die Feuerwehr Frankenthal war mit 30 Kräften und 6 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, sowie der Bereitschaftsdienst Gas und Strom der Stadtwerke Frankenthal.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stadt Frankenthal, Nordring 3, 67227 Frankenthal Redaktion: Gisela Böhmer / Thomas Bader (Pressesprecher) E-Mail: presse@feuerwehr-frankenthal.de Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal/ Twitter: https://twitter.com/FT_Feuerwehr @FT_Feuerwehr Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehrfrankenthal/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Frankenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Frankenthal