Rubrik auswählen
 Frankenthal
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Frankenthal: Keine Verletzten bei Brand in Hausflur eines Mehrfamilienhauses

Stockfoto_Atemschutz.jpg

Frankenthal (Pfalz) (ots) -

Die Feuerwehr Frankenthal war gegen 18:39 Uhr in die Mahlastraße in Frankenthal alarmiert worden. Dort hatte eine Bewohner Rauch im 4.OG eines Wohnkomplexes bemerkt.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war das Treppenhaus ab dem 2.OG stark verraucht. Die Bewohner der unteren Stockwerke wurden durch Polizei und Feuerwehr evakuiert. Parallel konnte ein Trupp unter schweren Atemschutz einen Kleinbrand im Flur des 2.OG feststellen und diesen direkt löschen. Eine Evakuierung der Bewohner der oberen Stockwerke war daher nicht mehr nötig, so dass diese in Ihren sicheren und rauchfreien Wohnung belassen und an Fenstern bzw. auf den Balkonen durch Einsatzkräfte vom Boden aus betreut wurden. Eine Rettung über tragbare Leitern und den Einsatz einer Drehleiter war nicht mehr erforderlich. Das Treppenhaus und die Hausflure wurden mittels Überdrucklüftern rauchfrei geblasen und dann die übrigen Bewohner der oberen Stockwerke aus dem Haus begleitet. Diese wurden vorsorglich ebenfalls dem Rettungsdienst vorgestellt. Dieser sichtete insgesamt 21 Personen, von denen jedoch keine behandlungsbedürftig war. Durch die Feuerwehr wurden im Anschluss noch wenige verschlossene Wohnungen auf mögliche Rauchausbreitung durch Türschlitze, bzw. Türundichtigkeiten überprüft. Hier konnten jedoch keine größeren Verrauchungen mehr festgestellt werden. Alle Wohnungen des Gebäudes sind weiterhin bewohnbar.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei Frankenthal übergeben, welche die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe durchführt.

Der Rettungsdienst war mit mehreren Rettungswagen, sowie einem Notarzt, einem leitenden Notarzt und dem Organisatorischen Leiter eingesetzt. Die Feuerwehr Frankenthal war insgesamt mit 10 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften im Einsatz, ebenso war der Bereitschaftsdienst Gas und Strom der Stadtwerke Frankenthal vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Pressemeldungen inkl. ggf. beigefügter Fotos der Feuerwehr Frankenthal sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei

Herausgeber: Feuerwehr Stadt Frankenthal, Nordring 3, 67227 Frankenthal Redaktion: Gisela Böhmer / Thomas Bader (Pressesprecher) E-Mail: presse@feuerwehr-frankenthal.de Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal/ Twitter: https://twitter.com/FT_Feuerwehr @FT_Feuerwehr Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehrfrankenthal/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Frankenthal

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Frankenthal und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Frankenthal