Rubrik auswählen
 Frankfurt am Main
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ein Fassadenkletterer erreicht das Dach eines Hochhauses im Bahnhofsviertel

Frankfurt am Main (ots) -

Als die Rettungskräfte nach Alarmierung um 12:00 Uhr vor dem Gebäude eintrafen, war der Kletterer bereits fast 100 mtr. hoch geklettert, etwa 2/3 der Gesamthöhe des Gebäudes. Die Spezialkräfte der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr fuhren sofort auf das Dach des Hochhauses und installierten ihre Ausrüstung zum Abseilen der eigenen Kräfte und Sichern des Kletterers. Der Kletterer war aber inzwischen weiter aufwärts geklettert und erreichte just das Dach, als die Einsatzkräfte der HÖRG sich zu ihm abseilen wollten. Der Mann wurde von der Polizei in Empfang und in Gewahrsam genommen, zwecks Ermittlung von Personalien und Erstellung einer Anzeige. Die Kräfte der HÖRG konnten den Einsatz unverrichteter Dinge wieder beenden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Frankfurt am Main Informations- u. Kommunikationsmanagement Thomas Koch Feuerwehrstraße 1 60435 Frankfurt am Main Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD) E-Mail: pressestelle.feuerwehr@stadt-frankfurt.de Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Frankfurt am Main

Weitere beliebte Themen in Frankfurt am Main