Rubrik auswählen
 Frankfurt am Main
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- 1132 Frankfurt-Westend: Unbekannte zieht 81-Jährigen die Uhr ab

Frankfurt (ots) -

(dr) Eine unbekannte Frau hat am gestrigen Dienstag, den 14. September 2021, im Westend eine hochwertige Armbanduhr eines 81 Jahre alten Mannes erbeutet.

Gegen etwa 15:15 Uhr parkte der 81-Jährige seinen Pkw im Kettenhofweg, als eine unbekannte Frau an die Fahrerseite herantrat. Noch bevor er aussteigen konnte, lehnte sich die Unbekannte in den Innenraum des Fahrzeuges und auf den Senior. Dabei ergriff sie dessen Handgelenk. Dem überrumpelten Mann gelang es zunächst nicht, die Frau von sich wegzudrücken. Nach kurzer Zeit ließ sie schließlich von ihm ab und entfernte sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Erst dann bemerkte der 81-Jährige, dass ihm seine Armbanduhr der Marke "Piaget" von der Unbekannten abgenommen wurde. Personenbeschreibung:

Weiblich, Mitte 20 Jahre alt, circa 170 bis 175 cm groß, schwarze, schulterlange Haare, schlanke Statur, scheinbar schwanger, südosteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch; bekleidet mit einem hellbraunen, längeren Kleid.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zu der unbekannten Täterin werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 51499 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Weitere beliebte Themen in Frankfurt am Main