Rubrik auswählen
 Frankfurt am Main
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- 0429 Frankfurt-Seckbach: Festnahme nach Navi-Diebstahl

Frankfurt (ots) - (dr) Beamte des 18. Polizeireviers haben am Freitag, den 09. April 2021, einen 38-Jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, ein mobiles Navigationsgerät aus einem Lkw gestohlen zu haben.

Aufmerksame Mitarbeiter eines Umzugsunternehmens nahmen gegen 20:20 Uhr auf einem Gelände in der Flinchstraße ein klirrendes Geräusch wahr, als sie an einem Firmengebäude den späteren Beschuldigten, einen 38 Jahre alten Mann, erblickten. Dieser hielt ein Navigationsgerät in der Hand und versuchte zu flüchten, nachdem er offensichtlich bei seiner Diebestour von den Mitarbeitern erwischt wurde. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Flüchtigen während der Fahndung noch in der Nähe festnehmen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten einen Schraubendreher, das entwendete Navigationsgerät blieb jedoch verschwunden. An einem Fenster eines auf dem Gelände befindlichen Gebäudes sowie an einem Lkw konnten später frisch eingeschlagene Fensterscheiben festgestellt werden.

Darüber hinaus beleidigte der Beschuldigte während der Festnahme die eingesetzten Beamten, bespuckte diese und trat und schlug nach ihnen. Glücklicherweise kam es zu keinen Verletzungen.

Nach einem vorübergehenden Aufenthalt in einer Polizeizelle führte den bereits wegen ähnlicher Eigentumsdelikte in Erscheinung getretenen 38-Jährigen sein erneuter Fehltritt in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Frankfurt am Main