Rubrik auswählen
 Frankfurt am Main
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- 1233 Frankfurt-Gallus: Festnahme eines weiteren Tatverdächtigen - Bezug zur Meldung Nr. 1231 "Tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen" vom 11.10.2021

Frankfurt (ots) -

(em) Wie den Medien bekannt ist, kam es am Sonntagabend (10.10.2021) zwischen mehreren Männern zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Im Rahmen dessen hatten zwei Personen, 26 und 27 Jahre alt, Stichverletzungen erlitten. Gestern Nachmittag nahm die Frankfurter Kriminalpolizei einen weiteren Tatverdächtigen fest.

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen gelang es der Frankfurter Kriminalpolizei gestern Nachmittag einen weiteren Tatverdächtigen, 23 Jahre alt, festzunehmen. Er wurde gemeinsam mit den anderen beiden mutmaßlichen Tätern, jeweils 22 Jahre alt, gestern dem Haftrichter vorgeführt, welcher für alle drei Männer die Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags dauern an.

HINWEIS: Die Pressemitteilung vom 11.10.2021 kann unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/5043558 abgerufen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Weitere beliebte Themen in Frankfurt am Main