Rubrik auswählen
Frankfurt am Main
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

- 1131 Frankfurt-Dornbusch: Festnahme nach Graffiti

Kadmy / Adobe Stock

Frankfurt (ots) -

(dr) Ein 38-jähriger Mann besprühte gestern Abend die Glasfront des Generalkonsulats der Islamischen Republik Iran mit schwarzer Sprühfarbe. Polizeibeamte nahmen den Mann auf frischer Tat fest.

Eine Polizeistreife nahm gegen 21:30 Uhr in der Raimundstraße aus der Entfernung einen Mann wahr, als dieser am Konsulatsgebäude durch eine Hecke trat und sich direkt an der dortigen Glasfront aufhielt. Die Beamten näherten sich dem Verdächtigen und stellten fest, wie dieser die Fassade bzw. das Glas des Gebäudes mit schwarzer Sprühfarbe beschmierte. Sie unterbanden weitere Handlungen und nahmen den 38-jährigen Mann widerstandslos fest. Die Spraydose wurde sichergestellt. Der Festgenommene musste die Beamten für die weiteren polizeilichen Maßnahmen auf die Wache begleiten. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Frankfurt und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Frankfurt am Main