Rubrik auswählen
 Freiburg im Breisgau
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Titisee-Neustadt: Radfahrer fährt Kind an und begeht dann Unfallflucht

Freiburg (ots) - Am 21.07.21, gegen 16:50 Uhr, ereignete sich in der Hebelstraße, Höhe Gymnasium, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 9-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Der 9-jährige Junge wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem herannahenden, bislang unbekannten Radfahrer erfasst und zu Boden geschleudert. Danach entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Das Kind wurde durch das hinzugerufene DRK zur ambulanten Erstversorgung in eine nahegelegene Klinik verbracht.

Bei dem unfallflüchtigen Radfahrer handelte es sich um einen Mann mit einem blauen Oberteil.

Unfallzeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/93360, zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de H.P. 07651 9336-0 Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg

Weitere beliebte Themen in Freiburg im Breisgau