Rubrik auswählen
Freiburg im Breisgau
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Freiburg im Breisgau: 45-Jähriger soll anderen Autofahrer ausgebremst haben - Zeugen gesucht

Photographee / Adobe Stock

Freiburg (ots) -

Am Montagabend, 8. Juli 2024, soll ein 45 Jahre alter Pkw-Fahrer einen anderen Autofahrer auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Freiburg-Nord und Freiburg-Mitte gefährdet haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 38-jähriger Autofahrer gegen 20 Uhr auf Höhe der Tank- und Rastanlage Schauinsland in Richtung Basel unterwegs, als ihn der 45-Jährige zunächst rechts überholte, dann unmittelbar vor ihm wieder einscherte und abrupt abbremste. Der 38-Jährige konnte gerade noch einen Unfall verhindern.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761/882-3100) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Bissierstraße 1 - 79114 Freiburg

Sascha Bäuerle Tel.: +49 761 882-1014

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung