Rubrik auswählen
 Freiburg im Breisgau
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rheinfelden: Zusammenstoß von zwei Radfahrern - Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg (ots) - Von Minseln kommend befuhr am Montagmorgen, 03.05.2021 gegen 06.10 Uhr ein 33 Jahre alter Mann mit seinem Rennrad den Radweg in Richtung Rheinfelden. Unterhalb der Beuggener Straße fuhr er in die Unterführung ein. Direkt nach der Unterführung, auf dem "Schwarzer Weg", kam ihm auf der rechten Fahrspur ein anderer Radfahrer ohne Licht entgegen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 33-Jährige erheblich verletzte. Der ohne Licht fahrende Radfahrer verlies die Unfallörtlichkeit ohne weitere Abklärung. Unter Schock fuhr der 33-Jährige weiter zur Arbeit, wo ihn dann ein Arbeitskollege ins Krankenhaus verbrachte. An seinem Rennrad entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der flüchtende Radfahrer war dunkelhäutig und zirka 1,85 m groß. Er hatte eine Glatze, war zirka 20 bis 30 Jahre alt, schwarz gekleidet und trug keinen Helm. Er fuhr ein Citybike ohne Beleuchtung und mit schwarzen Schutzblechen. Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 7404-0 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem flüchtenden Radfahrer machen können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Thomas Batzel Telefon: 07621 176-351 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Freiburg im Breisgau