Rubrik auswählen
 Fulda
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsmeldungen für den Vogelsbergkreis

Vogelsbergkreis (ots) - Verkehrsmeldungen für den Vogelsbergkreis

Kind von Pkw verletzt

Unter-Seibertenrod - Am Montagnachmittag (19.07.), gegen 13:30 Uhr, parkte ein 33-Jähriger seine Mercedes B-Klasse in der Eichwaldstraße auf einem Innenhof vor einem Scheunentor. Um dieses Tor komplett zu öffnen, wollte der 33-jährige mit dem Wagen zurücksetzen. Hierbei verschaltete sich der Mann vermutlich, wodurch das Fahrzeug nach vorne fuhr und gegen das Scheunentor stieß. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein zehnjähriger Junge vor dem Tor. Der Junge wurde von dem Mercedes am rechten Bein verletzt, wodurch er den Halt verlor und stürzte. Er wurde zur medizinischen Versorgung in eine Klinik eingeliefert. Es entstand Sachschaden von circa 2.000 Euro.

Zusammenstoß

Lauterbach - Am Dienstag (20.07.), gegen 8:15 Uhr, befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Lkw der Marke MAN und Anhänger die Vogelsbergstraße und wollte am Bürgermeister-Willi-Fiedler-Platz in den dortigen Kreisverkehr einfahren. Beim Einfahren übersah er einen 71-jährigen Pkw-Fahrer, welcher sich mit seinem VW Touran bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieben glücklicherweise beide Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 7.000 Euro.

Auffahrunfall

Wartenberg - Am Dienstagnachmittag (20.07.), gegen 13:30 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Hyundai i30 die Bundesstraße von Landenhausen nach Angersbach. Kurz vor dem Ortseingang von Angersbach musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender 34-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Caddy auf. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrzeugführer leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 9.000 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen

Weitere beliebte Themen in Fulda