Rubrik auswählen
Fulda
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bei Probefahrt gestürzt - Auffahrunfall mit Leichtverletzten

ag_cz / Adobe Stock

Hersfeld-Rotenburg (ots) -

Bei Probefahrt gestürzt

Bad Hersfeld. Am Donnerstag (29.09.), gegen 11:10 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Mann aus Bebra ein Zweirad der Marke Honda in der Friedloser Straße Probe. In Höhe der Hausnummer 108 musste der Mann nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen verkehrsbedingt bremsen, kam hierbei aus noch unklarer Ursache zu Fall und stürzte auf den Asphalt. Dabei verletzte sich der 54-Jährige leicht und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand zudem Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Bad Hersfeld. Am Mittwoch (28.09.), gegen 16 Uhr, befuhren nach aktuellen Erkenntnissen eine 19-jährige Frau aus Schenklengsfeld mit einem Nissan Juke und ein 47-jähriger Mann, ebenfalls aus Schenklengsfeld, mit einem Audi A6 die Wippershainer Straße in aufsteigende Richtung. Als der Audi-Fahrer verkehrsbedingt abbremste, fuhr die 19-jährige Nissan-Fahrerin aus noch unklarer Ursache auf den Audi auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 6.000 Euro. Beide Unfallbeteiligten begaben sich anschließend selbständig in ärztliche Behandlung.

Polizeistation Bad Hersfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de (nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit: Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen


Weitere beliebte Themen in Fulda