Rubrik auswählen
Fulda
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

candy1812 / Adobe Stock

Bad Hersfeld (ots) -

Am Freitag (30.09.) ereignete sich gegen 11.26 Uhr ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld (West) und Homberg (Efze).

Ein 76-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen befuhr mit seinem Volvo XC 40 den mittleren von drei Fahrstreifen auf der A 7 aus Richtung Fulda kommend in Fahrtrichtung Kassel. Kurz hinter der Anschlussstelle Bad Hersfeld West musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein 77-jähriger niederländischer Staatsbürger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Volvo XC 70 nahezu ungebremst auf das Fahrzeug des Thüringers auf.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 5.0000 Euro. Die Beifahrerin des auffahrenden Fahrzeugs sowie die beiden Insassen des vorderen Fahrzeugs wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zur Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten musste die A 7 für rund 15 Minuten voll gesperrt werden.

Gefertigt:

Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld POK Diegelmann

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de (nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit: Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen


Weitere beliebte Themen in Fulda