Rubrik auswählen
Fulda
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsmitteilungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Osthessen (ots) -

FD

Unfall beim Einbiegen

Fulda. Ein 64-jähriger Ford-Fahrer aus Fulda wurde bei einem Unfall am Donnerstag (24.11.) leicht verletzt. Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer befuhr gegen 15 Uhr in Fulda die Mozartstraße in Richtung Michael-Henkel-Straße und wollte an der Einmündung verbotswidrig nach links in die Michael-Henkel-Straße einbiegen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem 64-jährigen Ford-Fahrer, welcher die Michael-Henkel-Straße in aufsteigende Richtung befuhr. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Polizeistation Fulda

HEF

Verkehrsunfall

Ronshausen. Am Mittwoch (23.11.), gegen 11.15 Uhr, befuhr eine Wildecker Mercedes-Fahrerin die Eisenacher Straße aus Richtung Bebra-Weiterode kommend in Richtung Wildeck-Hönebach. Eine Opel-Fahrerin aus Ronshausen wollte nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen zeitgleich von der Straße "Postweg" nach links auf die Eisenacher Straße einbiegen, wobei sie mit der vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrerin zusammenstieß. Dabei entstand Gesamtschaden von circa 2.500 Euro.

Polizeistation Rotenburg a.d. Fulda

Verkehrsunfall

Neuenstein. Am Donnerstag (24.11.), gegen 7:30 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Jugendlicher aus Neuenstein mit einem Krad der Marke Enduro die Bundesstraße 324 aus Obergeis kommend in Richtung Bad Hersfeld. Zur selben Zeit befuhr eine 53-jährige Frau aus Neuenstein mit einem Audi A3 Sportback die Hauptstraße in der Ortsmitte von Untergeis und wollte nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen nach links auf die Bundesstraße 324 in Fahrtrichtung Obergeis abbiegen. Hierbei stieß die Frau mit dem vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Enduro-Fahrer zusammen. Der Jugendliche stürzte in der Folge und wurde leicht verletzt. Anschließend brachte ein Rettungswagen den Krad-Fahrer in ein Krankenhaus. Es entstand außerdem Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Auffahrunfall

Bad Hersfeld. Am Donnerstag (24.11.), gegen 8 Uhr, befuhren ein 54-jähriger Mann aus Neuenstein mit einem BMW und ein 26-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit einem Lkw (bis 3,5 Tonnen) die Bundesstraße 27 aus Bad Hersfeld kommend in Fahrtrichtung Fulda. An der Ampel der Kreuzung Carl-Benz-Straße und Bundesstraße 27 musste der BMW-Fahrer nach vorliegenden Erkenntnissen verkehrsbedingt abbremsen, da die Ampel von grün auf gelb schaltete. Der nachfolgende Lkw-Fahrer bemerkte dies vermutlich zu spät und fuhr auf den BMW auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro

Verkehrsunfall beim Fahrspurwechsel

Bad Hersfeld. Donnerstag (24.11.), gegen 13:10 Uhr, befuhren eine 77-jährige Frau aus Niederaula mit einem Opel Antara und eine 21-jährige Frau aus Bad Hersfeld mit einem VW Golf nebeneinander die zweispurige Bahnhofstraße in Richtung Westen. Als die 77-jährige Frau aus Niederaula mit ihrem Opel die Fahrspur wechseln wollte, touchierte sie nach aktuellem Kenntnisstand den VW Golf der 21-jährigen Bad Hersfelderin. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Bad Hersfeld. Am Mittwoch (23.11.), in der Zeit von 9:30 Uhr bis 14 Uhr, parkte ein 32-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen grauen Audi A4 auf der Zwischenablage eines Parkhauses in der Benno-Schilde-Straße. Dort beschädigte ein bislang unbekannter Verursacher vermutlich beim Ein- beziehungsweise Aussteigen den Audi A4 an der hinteren Tür der Fahrerseite. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 750 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Bad Hersfeld

VB

Gegen geparktes Auto gefahren und Unfallflucht begangen

Schlitz. Am Donnerstag (24.11.), gegen 11 Uhr, parkte eine Fahrerin ihren VW ID3 auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes. Als sie gegen 11:30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie Kratzer an der hinteren rechten Türe. Diese entstanden vermutlich beim Ein- beziehungsweise Ausparken eines unbekannten Fahrzeugführers aus einer benachbarten Parklücke. Der Schaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise dazu erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Tel. 06641/971-0, der Polizeiposten Schlitz unter der Tel. 06642/60999-0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de-onlinewache.

Polizeistation Lauterbach

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de (nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit: Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen


Weitere beliebte Themen in Fulda