Rubrik auswählen
 Gelsenkirchen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Leicht verletzter Kontrolleur nach Fahrkartenkontrolle in Buer

Gelsenkirchen (ots) - Für eine 17-jährige Duisburgerin endete am Dienstag, 20. Juli 2021, die Fahrt in einem Linienbus vorzeitig in Buer, weil sie bei einer Kontrolle keine gültige Fahrkarte vorweisen konnte. Der Kontrolleur verließ um 17.54 Uhr an der Haltestelle Buer-Nord auf der Polsumer Straße zusammen mit der Jugendlichen den Linienbus und forderte sie auf, ihre Personalien anzugeben. Die 17-Jährige verweigerte dieses und wollte sich entfernen. Als der Kontrolleur sie daraufhin am Arm ergriff, riss sie sich los. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in der die Jugendliche den 38-Jährigen kratzte und leicht verletzte. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten die Personalien der Jugendlichen fest und leiteten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen gegen sie ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen

Weitere beliebte Themen in Gelsenkirchen