Rubrik auswählen
 Gelsenkirchen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugen nach Unfall in Erle gesucht

Gelsenkirchen (ots) - Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Erle. Am Donnerstagmittag, 13. Mai 2021, gegen 11.40 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Kleinkraftrad auf der Emil-Zimmermann-Allee in Richtung Gladbeck. Plötzlich kam von rechts aus der Ludwig-Erhard-Straße ein schwarzer PKW und fuhr mit hoher Geschwindigkeit links auf die Emil-Zimmermann-Allee. Dabei touchierte der Wagen das Kleinkraftrad des Gelsenkircheners, der daraufhin über seinen Lenker stürzte. Ohne anzuhalten und mit quietschenden Reifen entfernte sich der Autofahrer von der Unfallörtlichkeit in Richtung Erle. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, lehnte eine medizinische Versorgung vor Ort allerdings ab. Der Fahrer des schwarzen PKWs mit Gelsenkirchener Kennzeichen hatte schwarze Haare und trug einen schwarzen Pulli. Die Polizei bittet den Fahrer, sich zu melden. Zeugen, die den Unfall mitbekommen haben oder Angaben zum Fahrer machen können, werden ebenfalls gebeten, sich telefonisch bei der Polizei unter 0209 365 6221 oder unter 0209 365 2160 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Stephan Knipp Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Gelsenkirchen