Rubrik auswählen
 Gelsenkirchen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Polizei sucht Zeugen nach Demonstrationsgeschehen - Zwei Tatverdächtige bislang ermittelt

Gelsenkirchen (ots) - Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach den Vorfällen rund um das Demonstrationsgeschehen am 12. Mai 2021 an der Synagoge in der Altstadt Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können. Ermittelt wird unter anderem wegen Volksverhetzung und Landfriedensbruch. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Staatsschutz unter 0209 365 8501 oder an die Kriminalwache unter 0209 365 8240. Mittlerweile hat die Polizei Gelsenkirchen zwei Tatverdächtige ermittelt. Dabei handelt es sich um einen 26 Jahre alten Deutsch-Libanesen aus Gelsenkirchen und einen 30-jährigen Deutschen, der ebenfalls in Gelsenkirchen wohnt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Stephan Knipp Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Gelsenkirchen