Rubrik auswählen
 Gevelsberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Drehleiterrettung

1.jpg

Gevelsberg (ots) - Am Montagabend wurden die Kräfte der Hauptfeuerwache in die Mylinghauser Str. gerufen, um den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und beim Transport eines Patienten zu unterstützen. Zusätzlich zum HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) wurde noch eine Drehleiter hinzugezogen, um den Patienten möglichst schonend durch ein Fenster zu einem speziellen Rettungsmittel befördern zu können, welches ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert war. Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr an dieser Rettung beteiligt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen, und der Patient in ein geeignetes Krankenhaus befördert werden. Es war der vierte Einsatz an diesem Tag für die hauptamtlichen Kräfte. So wurden sie vorher noch zu einem ausgelösten Heimrauchmelder, einer Personensuche und einer ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage gerufen. In der Nacht zu Dienstag wurde der Rettungsdienst dann ein weiteres Mal bei einem Patienten in der Kölner Str. unterstützt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg Gösta Klaus Telefon: 02332 3600 E-Mail: goesta.klaus@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Gevelsberg