Rubrik auswählen
 Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Feuer in Kleingartenanlage - Zeugen gesucht + Zweiradkontrollen im Stadtgebiet - Viele Fahrradfahrer berauscht am Lenker + Ladendiebe erwischt + Motorradfahrer stürzt nach Ausweichmanöver + u.a.

Gießen (ots) - Pressemeldungen der Polizeidirektion Gießen vom 22.07.2021

+++

Gießen: Feuer in Kleingartenanlage - Zeugen gesucht

Am Mittwochabend (21.07.2021) hat es auf einem Grundstück in der Kleingartenanlage "Am Heegstrauchweg" gebrannt. Zeugen alarmierten gegen 19:05 Uhr die Feuerwehr, die die Flammen bereits wenige Minuten später abgelöscht hatte.

Derzeit geht die Gießener Kripo von Brandstiftung aus. Offenbar waren mehrere im Garten gelagerte Gegenstände gezielt zusammengetragen, aufgehäuft und entzündet worden, darunter auch zwei hölzerne Zaunelemente. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Hundert Euro. Mögliche Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich telefonisch bei den Ermittlern zu melden, Tel. 0641/7006-2555.

+++

Gießen: Zweiradkontrollen im Stadtgebiet - Viele Fahrradfahrer berauscht am Lenker

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen erwischte die Gießener Polizei insgesamt vier offenbar berauschte Fahrradfahrer.

So stoppten die Ordnungshüter gegen 21.30 Uhr einen 40-jährigen Biker, der - Schlangenlinien fahrend - auf dem Bürgersteig in der Krofdorfer Straße unterwegs war. Der Alkotest zeigte 0,85 Promille. Ebenfalls gab es Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Gegen 0.10 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung in der Rodheimer Straße einen 26-jährigen Biker, der - ohne Licht - auf dem dortigen Gehweg unterwegs war und einen Vorfahrtsverstoß beging. Ein entsprechender Test zeigte THC-Konsum an. In der Dammstraße wurden die Beamten gegen 1 Uhr auf einen 25 Jahre alten Fahrradfahrer aufmerksam, da dieser die Fahrbahn überquerte und anschließend schwankend auf dem Gehweg weiterfuhr. Auch sein Drahtesel wies keinerlei Beleuchtung auf. Ein Drogenvortest schlug positiv auf THC an. Der Mann einräumte ein, einen Joint geraucht zu haben. Am frühen Morgen war ein 32-Jähriger gegen 5 Uhr in Höhe der Rodheimer Brücke auf dem Gehweg neben der Gegenfahrbahn unterwegs und schwankte dabei merkbar. Hier zeigte der Drogenvortest neben THC- auch Amphetaminkonsum an.

Dienstag auf Mittwoch

Bereits am frühen Mittwochmorgen war gegen 0.20 Uhr in der Joanette-Lein-Gasse ein 36 Jahre alter Radfahrer aufgefallen, der auf seinem unbeleuchteten Gefährt die Straße überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten und in Schlangenlinien weiterfuhr. Hier verlief der Drogenvortest positiv auf THC. Um 2.35 Uhr stoppte die Streife am Mittwochmorgen einen 22-Jährigen in der Gabelsberger Straße auf einem Damenrad. Auch hier ergaben sich Hinweise auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Weiterhin fand man bei ihm eine kleine Menge Marihuana.

Verfahren eingeleitet

Alle genannten Radfahrer mussten mit zur Dienststelle; dort wurde ihnen von einem Arzt Blut entnommen. Die Polizei leitete Verfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr sowie des illegalen Drogenbesitzes ein.

In den nächsten Wochen sind weitere derartige Kontrollen geplant.

+++

Langgöns: Ladendiebe erwischt

Nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl am Dienstagnachmittag (20.07.2021, 13 Uhr) gelang es einer Streifenwagenbesatzung, zwei Tatverdächtige zu stellen, nachdem diese von aufmerksamen Zeugen beobachtet- und festgehalten worden waren.

Im Rahmen der Personenkontrolle wurde auf einem Handy der beiden 21- und 28-jährigen rumänischen Staatsangehörigen eine Car-Sharing-App festgestellt, anhand derer sich Hinweise auf ein auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes abgestelltes Mietfahrzeug ergaben. In diesem stießen die Ermittler auf weiteres vermutliches Diebesgut -darunter Parfüm und Kosmetika- im Wert mehrerer Tausend Euro. Die beiden Beschuldigten, die in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügen, wurden vorläufig festgenommen.

Durch das zuständige Gericht wurden am Mittwochnachmittag U-Haftbefehle erlassen. Die beiden Tatverdächtigen befinden sich seither in Justizvollzugsanstalten.

+++

Hungen: Zaun beschädigt

Ein zunächst Unbekannter beschädigte offenbar beim Wenden am Mittwoch (21.Juli) gegen 19.00 Uhr in der Straße "Am Riedbach" den Zaun eines Grundstücks. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 250 Euro zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einem 22-jährigen Mann aus dem Wetteraukreis. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

+++

Buseck: Motorradfahrer stürzt nach Ausweichmanöver

Am Dienstag (20.Juli) gegen 16.30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer die Landstraße 3089 von Climbach nach Beuern. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr in entgegengesetzter Richtung und überholte kurz vor einer Kurve einen Rennradfahrer. Der Unbekannte fuhr dabei auf die Gegenspur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Motorradfahrer nach rechts aus, geriet ins Schlingern und stürzte. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Bei dem unbekannten Fahrzeug könnte es sich um einen weißen Golf 7 handeln. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Auch der Rennradfahrer wird gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord in Verbindung zu setzen unter Tel. 0641/7006-3755.

+++

Grünberg: Radfahrer von Traktor abgedrängt

Ein 55-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwoch (21.Juli) gegen 18.45 Uhr einen asphaltierten Weg von Geilshausen nach Reinhardshain, der für land- und forstwirtschaftliche Zwecke freigegeben ist. Offenbar mit hoher Geschwindigkeit kam dem Radler in einer Kurve ein Traktor entgegen und drängte den ihn von der Straße. Der 55-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Der Traktor-Fahrer entfernte sich, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Traktor wird wie folgt beschrieben: ein kantiges Modell mit grüner Lackierung. Wer kann Angaben zu dem Traktor oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

+++

Gießen: LKW beschädigt beim Rangieren Laterne

Mittwochabend (21.Juli) gegen 19.10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Mann in einem LKW mit Anhänger die Straße "An der Automeile". Der LKW-Fahrer beabsichtigte am Fahrbahnrand zu parken und beschädigte beim Rangieren in Höhe der Hausnummer 20 eine Straßenlaterne. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

+++

Linden: Auffahrunfall in Leihgestern

Ein 87-jähriger Mann in einem Hyundai und eine 42-jährige Frau in einem Lada befuhren hintereinander die Gießener Straße in Leihgestern. Der Hyundai-Fahrer beabsichtigte nach links auf das Gelände einer Tankstelle abzubiegen und bremste. Offenbar übersah die 42-Jährige den Bremsvorgang und fuhr auf das Fahrzeug auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

+++

Linden: In Gegenverkehr geraten

Am Mittwoch (21.Juli) gegen 11.40 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann in einem Ford die Gießener Straße in Leihgestern. An der Einmündung zur Wiesenstraße steuerte der Ford-Fahrer in den Gegenverkehr und stieß mit dem VW eines entgegenkommenden 32-Jährigen aus Gießen zusammen. Beide Unfallbeteiligten verletzten sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 13.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Gießen

Weitere beliebte Themen in Gießen