Rubrik auswählen
 Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Miniplantage entdeckt+++ Rennrad wiederentdeckt+++ Diebstahl aus Fahrzeug eines Paketzustellers+++

Gießen (ots) - Pressemeldungen vom 08.04.2021:

Miniplantage entdeckt+++ Rennrad wiederentdeckt+++ Diebstahl aus Fahrzeug eines Paketzustellers+++

Pohlheim: Miniplantage entdeckt

Am Mittwochabend haben Beamte in Dorf-Güll eine Mini-Plantage entdeckt. Die Polizisten hatten zunächst auf dem Verbindungsweg zwischen Grüningen und Dorf-Güll einen PKW bzw. dessen Fahrer kontrolliert. Bei dem Fahrer fanden die Beamten einige Gramm an Drogen. Aus in der Wohnung des Mannes stellten die Beamten Drogen sicher. Offenbar hatte der Verdächtige eine Miniplantage eingerichtet. Mehrere Pflanzen und Utensilien wurden sichergestellt. Gegen den Pohlheimer wurde ein Verfahren wegen Verdacht des Drogenhandels eingeleitet.

Gießen: Rennrad wiederentdeckt

Wegen Hehlerei muss sich ein 16 - Jähriger verantworten. Die Umstände, die zur Ermittlung des mutmaßlichen Täters führten, sind jedoch eher etwas ungewöhnlich. Zunächst wurde einem 57 - Jährigen Mitte März 2021 sein Rennrad in Wieseck gestohlen. Der Radbesitzer durchforschte dann verschiedene Internetforen und entdeckte tatsächlich sein Rennrad. Er verständigte die Polizei. Der 57 - Jährige gab vor, an dem Rad interessiert zu sein und vereinbarte mit dem Verkäufer einen Termin am Mittwoch in Gießen. Tatsächlich hatte der 16 - Jährige das gesuchte Rennrad dabei. Gegen den deutschen Jugendlichen wurde ein Verfahren eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Haftbefehl und Sicherstellung von Drogen

Mehrere kleine Drogenpackungen fanden Polizeibeamte am Mittwochmittag bei einem 27 - Jährigen. Der somalische Asylbewerber war durch Beamte der Bundespolizei nach einer sogenannten Schwarzfahrt kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass er zur Fahndung ausgeschrieben war und das gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Haftanstalt gebracht.

Pohlheim: Einbruch in Vereinsheim

In der Anneröder Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Einbruch in ein Vereinsheim begangen. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen und auch einen Schrank beschädigt. Offenbar wurde aber nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Diebstahl aus Fahrzeug eines Paketzustellers

Mehrere Pakete hat ein Jugendlicher am Mittwochnachmittag aus einem Fahrzeug eines Paketzustellers entwendet. Der Unbekannte hatte offenbar mitbekommen, dass der Kleinlaster gegen 16.00 Uhr in der Karl-Benner-Straße in Wieseck nicht abgeschlossen war. Er entwendete drei Pakete und rannte davon. Der Dieb soll etwa 185 Zentimeter groß und schmal sein. Er soll eine dunkle Hautfarbe haben und etwa 16 Jahre alt sein. Neben schwarzer Kleidung soll er eine Basecap getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Grünberg: Mehrere Sachen beschädigt

In der Struppiusstraße in Grünberg haben Unbekannte zwischen Donnerstag (01.04.2021) und letzten Mittwoch ein Hinweisschild und einen Mülleimer beschädigt. Die Täter richteten auf dem Schulgelände einen Schaden von 200 Euro an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Beim Vorbeifahren Außenspiegel gestreift

Ein bislang Unbekannter streifte offenbar beim Vorbeifahren zwischen Mittwoch (07.April) 11.00 Uhr und Donnerstag (08.April) 06.30 Uhr auf einem Parkplatz im Wiesecker Weg einen geparkten Honda. Als die Besitzerin zu ihrem grauen Civic zurückkam, war dieser am rechten Außenspiegel beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Lollar: Beim Rückwärtsfahren Opel beschädigt

Nur drei Stunden parkte ein Opel am Mittwoch (07.April) in der Ringstraße (Höhe 8) in Lollar. Zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter vermutlich beim Rückwärtsfahren den roten Adam am hinteren, linken Kotflügel und der hinteren Stoßstange. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 1.700 Euro.

Gießen: VW touchiert

Mittwochnachmittag (07.April) gegen 15.20 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus Gießen die Straße "Großer Steinweg" in Richtung Moltkestraße und touchierte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten grauen VW Sharan. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Langgöns: Vorfahrt missachtet

Ein 62-jähriger Mann aus Allendorf befuhr am Mittwoch (07.April) gegen 13.40 Uhr die Straße "Am Fauerbacher Rain" und beabsichtigte in die Holzheimer Straße abzubiegen. Offenbar missachtete der Allendorfer die Vorfahrt eines 19-Jährigen aus Langgöns, der die Holzheimer Straße in Richtung Holzheim befuhr und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Pohlheim: Berührung der Außenspiegel

Eine 21-jährige Frau aus Pohlheim befuhr am Dienstag (06.April) gegen 07.45 Uhr die Taunusstraße in Grüningen in Richtung Watzenborn-Steinberg. Aufgrund eines Hindernisses auf der Fahrbahn kam die Ford-Fahrerin zum Teil auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zur Berührung der Außenspiegel mit einem entgegenkommenden Seat einer 25-jährigen Pohlheimerin. Es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Gießen