Rubrik auswählen
 Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unbekannte sprengen Geldautomat in Großen-Linden / Polizei bittet um Mithilfe

Gießen (ots) -

--

Großen-Linden - Linden: Auf Bargeld aus einem Geldautomaten hatte es Automatensprenger heute in den frühen Morgenstunden (15.09.2021) in der Robert-Bosch-Straße abgesehen.

Gegen 04.00 Uhr machten sich die Täter an einem Geldausgabeautomaten einer SB-Filiale der Volksbank zu schaffen und brachten ein bisher nicht bekanntes Sprengmittel zur Umsetzung. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine Gruppe von drei Tätern handelte. Einer der Männer fuhr eine schwarze BMW - Limousine, seine beiden dunkel gekleideten Komplizen führten die Sprengung in der Bank aus. Die Täter erbeuteten offensichtlich Bargeld, über die Höhe der Beute können momentan noch keine Angaben gemacht werden.

Bei der anschließenden Fahndung kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

- Wer hat die Täter heute vor 04.00 Uhr oder während der Tat in der Robert-Bosch-Straße beobachtet? - Wem ist ein schwarze BMW-Limousine vor 04.00 Uhr oder später auf der Flucht aufgefallen? - Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu den Männern oder deren Fluchtfahrzeug geben?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Gießen unter Tel.: (0641) 7006-2555

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Gießen

Weitere beliebte Themen in Gießen