Rubrik auswählen
Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fußgängerin weicht Fahrzeug aus + An der A 5 wurden Transporter kontrolliert + Quad fährt auf VW auf + Lasterfahrer beschädigt Vordach und flüchtet

ag_cz / Adobe Stock

Gießen (ots) -

Pressemeldungen vom 30.09.2022:

Fußgängerin weicht Fahrzeug aus + An der A 5 wurden Transporter kontrolliert + Quad fährt auf VW auf + Lasterfahrer beschädigt Vordach und flüchtet

Gießen: Einbrecher im Gleibergring unterwegs

Am Donnerstagabend waren Einbrecher am Gleibergring in Wieseck unterwegs. An der Rückseite des Hauses hatten sich die Täter gewaltsam Zutritt in das Hausinnere verschafft und mehrere Zimmer durchsucht. Offenbar wurde aber nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: Fußgängerin weicht Fahrzeug aus

Am Donnerstag, gegen 08.30 Uhr, ist ein Mann mit seinem Fahrzeug auf der Straße offenbar auf eine 25 - Jährige zugefahren. Vermutlich durch einen Schritt zur Seite konnte die Frau ausweichen und eine Verletzung verhindern. Der Vorfall soll sich in der Herderstraße in Watzenborn-Steinberg ereignet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: An der A 5 wurden Transporter kontrolliert

Am Donnerstag, von 09.00 bis 14.00 Uhr, wurde auf der "Tank & Rastanlage Reinhardshain" eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hauptaugenmerk lag an diesem Tag auf den PKW- Transportern. Insgesamt wurden 16 solcher Lastzüge kontrolliert. Davon mussten vier Lastzüge wegen Mängel an dem erforderlichen Höhen- und Längenmaß stehen bleiben und Fahrzeuge abladen. Der dadurch gewonnene wirtschaftliche Vorteil wird durch sogenannte Einziehungsverfahren einbehalten und beläuft sich in einer Gesamthöhe von knapp 10.000 Euro. Es konnten lediglich zwei Lastzüge ihre Fahrt ohne Beanstandungen fortsetzen. Bei den restlichen zehn Lastzügen konnte die Höhe und/oder die Länge noch an Ort und Stelle "korrigiert" werden. Das Highlight war ein Laster, der sowohl in der Höhe als auch in der Länge deutlich über dem Erlaubten war. Zudem legte der Lasterfahrer den Beamten eine gefälschte Ausnahmegenehmigung vor. Ein anderer Fahrzeugführer telefonierte mit seinem Mobiltelefon in der Hand haltend, gerade als er von der Polizei angehalten wurde. Ein Bild der Kontrollstelle ist beigefügt.

Laubach: PKW in Ruppertsburg beschädigt

In der Mönchsgasse in Ruppertsburg haben Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen mindestens drei PKW beschädigt. In der Mönchsgasse hatten die Unbekannten unter anderem an Autos die Außenspiegel beschädigt. Auch fehlt an einem Fahrzeug das hintere Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Citroen touchiert

Ein bislang Unbekannter touchierte am Mittwoch (28.September) zwischen 06.15 Uhr und 14.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Licher Straße einen geparkten Citroen. Als der Besitzer zu seinem weißen Cactus C4 zurückkam, war dieser auf der rechten Seite beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Buseck: BMW touchiert

1.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines BMW nach einer Unfallflucht im Beuerner Weg in Großen-Buseck. Vermutlich beim Ausparken touchierte ein Unbekannter am Samstag (17.September) gegen 20.45 Uhr den schwarzen X3 an der vorderen Stoßstange. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Lollar: Quad fährt auf VW auf

Am Dienstag (27.September) gegen 15.35 Uhr befuhr eine 56-jährige Frau aus Staufenberg mit einem VW und ein bislang unbekannter Quadfahrer den Rothweg in Richtung Sandweg. Als die VW-Fahrerin nach links auf einen Parkplatz einbiegen wollte, überholte der Quadfahrer den VW und fuhr dabei hinten auf. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Auf Parkplatz VW touchiert

Vermutlich bei einem Parkmanöver touchierte ein Unbekannter am Mittwoch (21.September) gegen 10.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Fachmarktes in der Bänningerstraße einen geparkten orangenen VW. T-Cross am linken Außenspiegel. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Laubach: Lasterfahrer beschädigt Vordach und flüchtet

Ein Unbekannter in einem LKW mit Auflieger touchierte beim Befahren eines Betriebsgeländes in der Straße Walkmühle ein Vordach. Im Anschluss fuhr der LKW-Fahrer weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 5.000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen: Unfallflucht in der Steinkaute

Nur 20 Minuten parkte ein Opel am Donnerstag (29.September) am Fahrbahnrand der Straße "Steinkaute". Ein Unbekannter beschädigte zwischen 16.55 und 17.15 Uhr den grauen Astra an der Beifahrerseite. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/70006-3755.

Grünberg: Bei Ausweichmanöver festgefahren

Donnerstagmorgen (29.September) gegen 08.30 Uhr befuhr ein 50-jähriger LKW-Fahrer eine Wiesenfläche in der Straße "Jakobsweg". Aufgrund des aufgeweichten Untergrundes, fuhr sich der LKW fest und musste durch einen weiteren LKW herausgezogen werden. Bei der Bergung rutschte der LKW mit dem Heck gegen einen Zaun. Es entstand Sachschaden in Höhe von 120 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Linden: Vorfahrt missachtet

Ein 49-jähriger Mann in einem VW beabsichtigte am Freitag (30.September) gegen 10.00 Uhr von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Arnsburger Straße in Leihgestern nach links in den fließenden Verkehr einzufahren. Dabei übersah der VW-Fahrer offenbar einen 21-Jährigen in einem BMW, der den Arnsburger Weg in Richtung Leihgesterner Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise verletzte sich niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Gießen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Gießen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Gießen