Rubrik auswählen
Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Adventskonzert der Katholischen Polizeiseelsorge und des Polizeipräsidiums Mittelhessen in Gießen

ots3_1800x1200.jpg

Gießen (ots) -

--

Gießen: Bereits zum 24. Mal laden die Katholische Polizeiseelsorge und das Polizeipräsidium Mittelhessen zu ihrem traditionellen Adventskonzert ein.

Am Samstag, 26. November 2022, ab 17.00 Uhr, tragen das Landespolizeiorchester Hessen, der Chor "Songlines" aus Lich sowie der Handglockenchor Hüttenberg eine besinnliche und vorweihnachtliche Stimmung in die St. Thomas-Morus Kirche in der Grünberger Straße in Gießen.

"Ich freue mich nach der pandemiebedingten zweijährigen Pause sehr auf unser traditionsreiches Adventskonzert. Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern mit diesem Konzert Dankeschön sagen und uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Namhafte Chöre und das Landespolizeiorchester Hessen werden an diesem Abend ihr Können darbieten und stimmen die Besucherinnen und Besucher auf eine festliche Weihnachtszeit ein. Auch in diesem Jahr folgen wir mit unserem Adventskonzert dem Benefizgedanken - Die Kollekte geht an einen wohltätigen Zweck", so Polizeipräsident Bernd Paul vom Polizeipräsidium Mittelhessen.

Wir laden Sie herzlich ein, am Vorabend des 1. Advents die vorweihnachtliche Stimmung in der St. Thomas-Morus Kirche aufzunehmen und in Ihre Adventszeit mitzunehmen.

Das Adventskonzert ist seit Jahren fester Bestandteil der St. Thomas-Morus Gemeinde. Anita Vidovic führt die Besucherinnen und Besucher charmant und gewohnt professionell durch das vielfältige und besinnliche Programm.

Weihnachtsstimmung durch Orchestermusik. Das bietet das Landespolizeiorchester Hessen mit Dirigent Laszlo Szabo. Die Vielseitigkeit des traditionsreichen Blasorchesters verspricht den Besucherinnen und Besuchern eine klangvolle und voluminöse Einstimmung in die Adventszeit.

Der junge und lebendige Chor "Songlines" wurde 2008 von Peter Damm an der Musikschule Lich e.V. gegründet. Seither hat sich der temperamentvolle Chor durch zahlreiche Auftritte über die Grenzen Mittelhessens hinaus einen Namen gemacht. Große Leidenschaft für Musik, gepaart mit einer mitreißenden Energie, machen diesen Chor zu einem besonderen Hörgenuss.

Harmonische und nicht alltägliche Klänge verspricht der Handglockenchor Hüttenberg e. v. unter der Leitung seines Dirigenten Jonathan Harfst. Handglocken, die kleinen Schwestern der Kirchenglocken, sind keine Einzelgänger. Die mit viel Einfühlungsvermögen zum Klingen gebrachten Glocken verbreiten eine besonders festliche Weihnachtsstimmung.

Alle Mitwirkenden treten unentgeltlich auf und unterstützen so den Benefizgedanken des Adventskonzertes. Die Kollekte geht in diesem Jahr an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Gießen. Dieser begleitet in ehrenamtlicher Tätigkeit betroffene Familien kranker Kinder in der neuen Lebenssituation und den damit verbundenen Herausforderungen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Gießen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Gießen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Gießen