Rubrik auswählen
Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Tausend Euro nach angeblichem Wasserschaden erbeutet + Autoaufbrecher flüchten + Auto "beinahe" weg + Unfall beim Spurwechsel

Jacob Lund / Adobe Stock

Gießen (ots) -

Pressemeldungen vom 02.12.2022:

Mehrere Tausend Euro nach angeblichem Wasserschaden erbeutet + Autoaufbrecher flüchten + Auto "beinahe" weg + Unfall beim Spurwechsel

Gießen: Mehrere Tausend Euro nach angeblichem Wasserschaden erbeutet

Etwa 6.000 Euro haben Unbekannte am Donnerstagmittag in Gießen bei einer 90 - Jährigen erbeutet. Der skrupellose Täter hatte offenbar vor einem Wohnhaus in der Eichgärtenallee auf die Seniorin gewartet und behauptet, dass es in ihrem Wohnhaus zu einem Wasserschaden gekommen sei und dass der Keller unter Wasser stünde. Der Unbekannte teilte weiter mit, dass er deswegen die Wohnung überprüfen müsse. Dabei gelang es ihm auch in die Wohnung der 90 - Jährigen zu kommen. Offenbar entwendete er dort in einem unbeobachteten Moment Schmuck und Bargeld. Gegen 12.00 Uhr verließ der Mann die Wohnung und sagte, dass er nach seiner Mittagspause wiederkommen werde. Letztendlich kam er nicht wieder, so dass die Frau die Polizei informierte. Der Täter soll etwa 175 Zentimeter groß sein und einen deutlichen Bauchansatz haben. Es wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt und soll kurze braune Haare haben. Er soll eine schwarze Jacke und ein schwarzes Hemd getragen haben. Mit der Seniorin soll er deutsch gesprochen haben, während er sich in einem Telefonat in einer fremden unbekannten Sprache mit einer anderen Person untergalten haben soll. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Autoaufbrecher flüchten

Eine Fahndung der Polizei gab es am Donnerstagabend im Bereich des Landgraf-Philipp-Platzes. Gegen 22.00 Uhr hatten Zeugen der Polizei gemeldet, dass Unbekannte mit einem unbekannten Gegenstand die Heckscheibe eines Geländewagens eingeschlagen hätten. Offenbar flüchteten die beiden Täter aber schnell und nahmen nichts aus dem Fahrzeuginneren mit. Ein Täter soll blonde lockige Haare haben und eine Basecap getragen haben. Die zweite Person soll dunkelblaue Kleidung getragen haben und ca. 175 Zentimeter groß sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Ladendiebe im Kaufhaus unterwegs

Offenbar "arbeitsteilig" gingen drei Personen am späten Freitagvormittag (02.12.2022) in einem Kaufhaus im Seltersweg vor. Während einer aus dem Trio ausbaldowerte, riss ein anderer die Sicherungsetiketten der Kleidungsstücke ab. Die dritte Person steckte die Sachen dann ein. Mit den Kleidungsstücken flüchtete das Trio dann aus dem Kaufhaus. Kaufhausdetektive hielten die Verdächtigen im Alter von 19 und 22 Jahren bis zum Eintreffen der Polizei fest. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lich: Auto "beinahe" weg

Beinahe weggefahren wäre ein Unbekannter mit dem Audi eines Mannes aus Lich. Der Licher hatte seinen PKW abgestellt, um Kontoauszüge an einem Geldinstitut in der Heinrich-Neeb-Straße zu holen. Sein Fahrzeug ließ er unverschlossen und mit laufendem Motor kurz unbeaufsichtigt. Als er wenig später zurückkam, sah er eine fremde Person auf dem Fahrersitz sein Auto wenden. Der Mann stieg dann aus und rannte in Richtung Innenstadt davon. Die Ermittlungen führten dann zu einem 46 - Jährigen. Gegen ihn wegen des unbefugten Gebrauchs von Kraftwagen ermittelt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Buseck: Taschendiebe im Beuerner Weg unterwegs

Im Beuerner Weg haben Taschendiebe am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, in einem Discounter in Großen-Buseck eine Handtasche entwendet. Die Unbekannten hatten die Tasche einer 69 - jährigen Kunden während ihres Einkaufs entwendet. Die Tasche lag im Einkaufswagen. Darin befanden sich neben verschiedener Ausweise auch das Handy und Bankkarten. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Unfallflucht in der Bänningerstraße

1.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Smart nach einer Unfallflucht von Montag (28.November) in der Bänningerstraße. Ein Unbekannter touchierte zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr einen geparkten weißen Smart Fortwo an der hinteren Stoßstange und fuhr anschließend davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555 entgegen.

Pohlheim: Bei Parkmanöver Skoda beschädigt

Am Montag (21.November) beschädigte ein Unbekannter vermutlich bei einem Parkmanöver einen geparkten Skoda in der Straße "Bettenberg" in Holzheim. Als der Besitzer zu seinem schwarzen Octavia zurückkam, war dieser an der hinteren Stoßstange beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Vorfahrt missachtet

Am Donnerstag (01.Dezember) gegen 19.50 Uhr beabsichtigte eine 26-jährige Frau aus Pohlheim in einem Peugeot von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Ferniestraße zu fahren. Dabei übersah die Peugeot-Fahrerin den BMW einer 43-Jährigen, die auf der Ferniestraße in Richtung Pistorstraße unterwegs war. Die BMW-Fahrerin verletzte sich dabei leicht. Das Fahrzeug der Pohlheimerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 8.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Bremsvorgang zu spät bemerkt

Donnerstagabend (01.Dezember) gegen 19.25 Uhr befuhren eine 35-jährige Frau aus Langgöns in einem Opel und ein 30-Jähriger aus Pohlheim in einem Seat hintereinander die Südanlage in Richtung Bismarckstraße. Dabei bemerkte der Seat-Fahrer offenbar den Bremsvorgang der Opel-Fahrerin zu spät und fuhr auf den PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755 entgegen.

Lich: Zusammenstoß mit Reh

Am Donnerstag (01.Dezember) gegen 17.50 Uhr befuhr ein 41-jähriger Mann in einem VW die Landstraße 3481 von Lich nach Nieder-Bessingen als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief. Trotz eines Sofortigen Bremsmanövers, kam der VW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und stieß mit dem Tier zusammen. Das Reh überlebte den Aufprall nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Gießen: Unfall beim Spurwechsel

Ein 32-jähriger Mann aus Butzbach in einem VW befuhr Donnerstagmorgen (01.Dezember) gegen 7.55 Uhr den rechten Fahrstreifen der Licher Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 130 wechselte der Butzbacher, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten, auf die linke Spur. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem BMW einer 26-Jährigen, die auf der linken Spur unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Beim Einparken Opel touchiert

Beim Einparken auf einem Parkplatz in der Straße "Heinrich-Buff-Ring" touchierte am Donnerstag (01.Dezember) gegen 10.30 Uhr ein 20-Jähriger einen geparkten Opel. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.750 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555 entgegen.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Gießen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Gießen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Gießen