Rubrik auswählen
 Göppingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Stuttgart-Obertürkheim - Vandalismus - erneute Beschädigung von Rettungsringen entlang des Neckars zwischen Esslingen und Mettingen

Photographer Jon / Adobe Stock

Göppingen (ots) -

Stuttgart-Obertürkheim - Nachdem bereits am 03. und 04. April 2022 zwischen Wilhelma und Max-Eyth-See durch Unbekannte insgesamt 13 Rettungsringe und Rettungsmittelkästen beschädigt wurden, hat die Wasserschutzpolizei Stuttgart am 14.04.2022 erneut beschädigte Nothilfemittel im Neckar festgestellt. In der Stauhaltung Obertürkheim mussten erneut 6 Rettungsringe aus dem Wasser geborgen werden. An 4 Rettungsringen waren die Rettungsleinen abgeschnitten. Die Rettungsmittel konnten teilweise den Rettungsmittelkästen auf der rechten Uferseite im Bereich Bahnhof Esslingen bis Mettingen zugeordnet werden. Ermittlungen zur Folge, kann der Tatzeitraum zumindest auf den Zeitraum vom 13.04.2022 bis 14.04.2022, 13:00 Uhr eingegrenzt werden. Die Wasserschutzpolizeistation Stuttgart weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Beeinträchtigung von Nothilfemitteln kein Kavaliersdelikt ist. Rettungsringe und Wassernotrufmelder retten Leben!

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/218050-10 mit der Wasserschutzpolizeistation Stuttgart in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz Telefon: 07161 616-3333 und 1220 E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Göppingen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Göppingen