Rubrik auswählen
 Görlitz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI LUD: Illegaler Arbeitslohn eingezogen

BAB 4, Kodersdorf (ots) - Am 14. April 2021 wurde an der Anschlussstelle Kodersdorf ein ukrainischer Kleintransporter gestoppt. Die sieben ukrainischen Männer (54, 49, 33, 32, 31, 28, 27) befanden sich gerade auf dem Heimweg in ihre Heimat. Anhand von mitgeführten Aufzeichnungen war den Fahnder schnell klar, dass die Ukrainer im Bundesgebiet ohne erforderliche Genehmigung gearbeitet hatten.

Insgesamt wurden 9245,00 Euro illegaler Arbeitslohn beschlagnahmt.

Die Ukrainer haben nun mit ihrer Ausweisung bzw. der Androhung der Abschiebung zu rechen. Das letzte Wort in diesem Zusammenhang hat die zuständige Ausländerbehörde Görlitz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecherin Ivonne Höppner Telefon: 0 35 81 - 36266110 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Görlitz