Rubrik auswählen
 Görlitz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI LUD: Weiterreise kostete 2.250,00 Euro

Görlitz, BAB 4 (ots) - Die Weiterreise kostete gestern einen Ukrainer gewissermaßen 2.250 Euro. Bei dem Betrag handelt es sich um eine Geldstrafe, die der 38-Jährige noch zu zahlen hatte. Nachdem der Mann vom Amtsgericht München wegen Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen verurteilt worden war, er aber nicht reagierte, hatte die Staatsanwaltschaft München I einen Vollstreckungshaftbefehl ausgestellt. Auf diesen Haftbefehl, der inzwischen gelöscht werden konnte, waren die Fahnder der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf aufmerksam geworden und hatten den Verurteilten am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn bei Kodersdorf zunächst festgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3626-6110 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Görlitz