Rubrik auswählen
Göttingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(226/2024) Unfall auf der A7 mit drei Fahrzeugen im Bereich Hedemünden, zwei Personen leicht verletzt

Hieronymus Ukkel / Adobe Stock

Göttingen (ots) -

Autobahn 7, zwischen der Anschlussstelle Hedemünden und dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Hannover, 11. Juni 2024, gegen 08:40 Uhr

HANN.MÜNDEN (ms) - Auf der A7 kam es in der Baustelle zwischen der Anschlussstelle Hedemünden und dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Hannover am Dienstagmorgen (11.06.24), gegen 08:40 Uhr, zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. Ersten Informationen zufolge befuhr eine 59-jährige Autofahrerin bei stockendem Verkehr den rechten Fahrstreifen. Beim Wechsel auf den mittleren Fahrstreifen kam es zur Kollision mit einem dort fahrenden Kastenwagen.

Durch die Kollision wurde die 59-jährige Autofahrerin zurück auf den rechten Fahrstreifen geschleudert und stieß dabei mit einem Lkw zusammen.

Der 59 -jährige Kastenwagenfahrer und die 59-jährige Autofahrerin wurden leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Schadenshöhe liegt im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die Fahrbahn wurde für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marcel Sikulski Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung